0
0

Die Kunsthalle Düsseldorf lädt am Sonntag, den 14. Mai 2017, um 15 Uhr zu einer Familienführung mit Kunsthallendirektor Gregor Jansen durch die Ausstellung „Wirtschaftswerte / Museumswerte“ ein. Die Führung wird von einem Gebärdensprachdolmetscher begleitet und richtet sich an gehörlose und hörende Besucherinnen und Besucher und ihre Kinder.

Im April 1967 wurde die neue Kunsthalle am Grabbeplatz eröffnet. Die erste von insgesamt vier Themen-Ausstellungen im Jubiläumsjahr geht auf die Geschichte seit Neugründung der Kunsthalle vor 50 Jahren ein.

Mit der Ausstellung wird die Kunsthalle – ein Haus ohne Sammlung – zum Ort einer musealen Schau und stellt damit die aktuelle Frage nach dem Stellenwert und der Wahrnehmung im Profil von Häusern mit und ohne eigene Sammlung.

Titelgebende Arbeit der Ausstellung ist die Installation „Wirtschaftswerte“ von Joseph Beuys. Das Werk besteht aus DDR-typischen Lebensmitteln auf spärlich bestückten, einfachen Eisenregalen als Gegenbild zum Überangebot westlicher Supermärkte: eine Kritik an der Wegwerfgesellschaft und am Umgang mit lebenswichtigen Ressourcen, zu denen Beuys im übertragenen Sinne auch die menschliche Kreativität zählte.

Mit Giovanni Anselmo, Art & Language, Bernd & Hilla Becher, Joseph Beuys, Marcel Broodthaers, Daniel Buren, Christo, Tony Cragg, Hanne Darboven, Braco Dimitrijević, Jim Dine, Hans-Peter Feldmann, Barry Flanagan, Lucio Fontana, Jef Geys, Gilbert & George, Hans Haacke, On Kawara, Yves Klein, Imi Knoebel, Jannis Kounellis, Bernd Lohaus, Richard Long, Nam June Paik, Blinky Palermo, Panamarenko, Gerhard Richter, Dieter Roth und Andy Warhol. Raum-Intervention: Richard Venlet

Mehr Informationen zur Ausstellung finden Sie unter: www.kunsthalle-duesseldorf.de

Treffpunkt: Eingangsfoyer der Kunsthalle Düsseldorf, Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf

Die Führung beginnt um 15 Uhr und dauert eine Stunde. Danach besteht bis 16.30 Uhr Gelegenheit, Fragen zur aktuellen Ausstellung und zur Kunsthalle zu stellen.

Eintritt und Teilnahme an der Führung sind frei.

Parkmöglichkeiten: Parkhaus der Kunsthalle
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: alle U-Bahnen bis zur Haltestelle Heinrich-Heine-Allee

Foto der Kunsthalle Düsseldorf: Achim Kukulies

Drucken