Anzeige
0
0

Microsoft Translator“ ist ein Übersetzungsprogramm, das „Sprachbarrieren einreißen“ soll. Menschen können einen Satz in ihr Gerät sprechen, der dann automatisch auf den Smartphones der Gesprächspartner übersetzt erscheint. Damit kann man auch übersetzte Unterhaltungen führen. Das kann einer Veranstaltung mit Teilnehmer aus unterschiedlichen Sprachregionen weiterhelfen. Aber auch teilweise den tauben Menschen.

Das Programm arbeitet auch gut mit dem Programm PowerPoint, übersetzt den zu einer Powerpoint-Präsention gesprochenen Text in Echtzeit und schreibt ihn als Untertitel unter die Präsentation.

Marlee Matlin (51), die taube US-amerikanische Schauspielerin, hat das Programm getestet:

Drucken