Anzeige
0
0
Für das Projekt
„GIA Kompetenzzentrum für gehörlose Menschen im Alter
suchen wir möglichst zum 01.08.2017 befristet bis 31.12.2017
eine Fachberaterin/einen Fachberater (0,75 Stelle).

 

Die Ziele von GIA sind der überregionale, sachsenweite Ausbau der Versorgungsstruktur und die Verbesserung der Vernetzung von Leistungsträgern mit Angeboten für gehörlose Menschen im Alter.

Das Kompetenzzentrum für gehörlose Menschen im Alter entwickelte in der Projektphase die Angebote als Beratungs- und Informationsstelle für gehörlose Menschen im Alter und deren soziales Umfeld weiter und kooperiert mit den regionalen Anbietern von Versorgungs-, Pflege- und Rehabilitationsmaßnahmen.

Der Schwerpunkt dieser Stelle liegt auf der Vernetzung bestehender Angebote im Bereich der Pflege bzw. dem Ausbau von Versorgungsstrukturen, die die besonderen kommunikativen und kulturellen Bedürfnisse gehörloser Menschen im Alter erfüllen.

Wir wünschen uns eine engagierte und flexible Kollegin bzw. einen Kollegen mit Interesse und Spaß an Projektarbeit, möglichst mit Erfahrung und Kenntnissen in institutionellen Strukturen sowie Organisationsentwicklung und Netzwerkarbeit.

Aufgabengebiete:

  • Netzwerkarbeit im Bereich der Pflege innerhalb ganz Sachsens
  • Information und Aufklärung über gehörlose Menschen im Alter (bspw. Vorträge)
  • Erstellung von Förderanträgen und Sachberichten

Erforderliche Qualifikationen:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Sozialwesen / (Heil-) Pädagogik oder einem vergleichbaren Fach

Erwünschte Qualifikationen:

  • Gebärdensprachkompetenz und die Fähigkeit, sich auf unterschiedliche Kommunikationsformen gehörloser Menschen im Alter einzustellen
  • Kenntnisse der Sozialisationsbedingungen sowie der psychosozialen Situation gehörloser Menschen und der Netzwerke der Gehörlosengemeinschaft
  • Kenntnisse der Versorgungsstrukturen für alte Menschen (Bereich Pflege)
  • hohes Maß an selbstständiger Arbeitsweise

Rahmenbedingungen:

  • Die Vergütung erfolgt nach TV-L Ost
  • Die Wochenarbeitszeit beträgt 30h (Gleitzeit)

Der Träger dieses Projektes ist der Stadtverband der Gehörlosen Dresden e.V.

Innerhalb des Stadtverbandes gibt es separate Sozialberatungsstellen für gehörlose Menschen. Daher tritt die direkte Beratung von gehörlosen Menschen innerhalb von GIA in den Hintergrund.
Aktuell wird eine Fortführung von GIA geprüft und eine Verlängerung der Position angestrebt.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind besonders willkommen.

Wenn Sie Interesse haben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 21.07.2017 an

Stadtverband der Gehörlosen Dresden e.V.
Martin Domke
Carolinenstraße 10
01097 Dresden

oder  per E-mail an: sv@deaf-dresden.de  z.H. Herrn Domke.
Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Mühlner unter 0351 – 56 34 0766 zur Verfügung (bis zum 14.07.2017).

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aus Kostengründen Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgesandt werden können, wenn ihnen ein geeigneter und ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Drucken