Anzeige
0
0

Die Stern-Apotheke in Darmstadt bietet mindestens einmal im Monat Beratungsgespräche speziell für Gehörlose in Gebärdensprache an. Dieses Angebot startete im Frühjahr 2017 als Pilotprojekt und wird jetzt ab 15.09.2017 fortgesetzt.

Bei jeder Sprechstunde ist eine Gebärdensprachdolmetscherin anwesend, die Kosten hierfür übernimmt die Apotheke. „Wir, meine Frau Dr. Miriam Ude und ich, engagieren uns seit einigen Jahren für verschiedene Projekte zur Inklusion und Barrierefreiheit in Darmstadt. Uns ist es wichtig, dass jeder die Möglichkeit erhält, unseren Service in Anspruch nehmen zu können. Niemand soll und darf hier ausgeschlossen werden, egal aus welchem Grund“, so Dr. Ude.

Im Rahmen dieser Gespräche können gehörlose Patienten in ihrer Muttersprache, in der Deutschen Gebärdensprache, z. B. über die richtige Medikation, wie Dosierung und Timing, aufgeklärt werden oder auch andere Themen, wie die richtige Hausapotheke ansprechen. Sie haben endlich Zugang zu einer qualifizierten und hochwertigen Beratung.

Das vollständige Interview, das Judit Nothdurft geführt hat, und weitere Termine sind auf dem Portal für Hörbehinderte zu lesen.

Drucken