Anzeige
0
0

Auch Du kannst weltwärts gehen, denn für einen Freiwilligendienst im Ausland ist es nicht wichtig, was Du nicht kannst, sondern was Du kannst.

Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. entsendet Freiwillige mit oder ohne Beeinträchtigung in Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika, die mit Menschen mit Beeinträchtigung/ Behinderung arbeiten. Bewerben können sich alle, die schon erste Erfahrungen mit Menschen mit Beeinträchtigung gemacht haben und Lust haben, mit uns eine inklusive Welt zu gestalten. Im weltwärts Freiwilligendienst werden Kosten für den Flug, Unterkunft, Verpflegung, Taschengeld, Auslandskranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung und die pädagogische Begleitung übernommen. Bewerbungsschluss für eine Ausreise im Sommer 2018 ist der 01.11.2017.

Weitere Infos und Kontakt unter:

Stephanie Haase

Tel: 0201 – 294412-24

haase@bezev.de

Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.

Altenessener Str. 394-398, 45329 Essen

www.bezev.de

Drucken