Anzeige
0
0

Dr. Valery Rukhledev, der Präsident des International Commitee of Sports for the Deaf (ICSD), erzählte in einem Interview mit dem Medienteam vom Deutschen Gehörlosen-Sportverband davon, dass von Gehörlosensportverbänden keine Bewerbung für die Ausrichtung von Deaflympics 2019 und 2021 eingegangen sind. Er sprach mit den Nationalen Olympischen Komitees und bat sie darum, den Gehörlosensport zu unterstützen. Dann erhielt das ICSD drei Bewerbungen für die deaflympischen Sommerspiele im Jahr 2021 aus den USA, den Vereinigten Arabischen Emirate und China. China wünscht sich unbedingt die Ausrichtung nächster Sommerspiele.

Es ist zur Zeit mit dem Ausrichtungsort für die deaflympischen Winterspiele in zwei Jahren besonders schwierig. Dr. Rukhledev hat Kazakhstan einfach kontaktiert und schlug ihnen vor, die Winterspiele zu übernehmen. Es sieht zur Zeit gut aus.

Drucken