Anzeige
0
0

Die Lufthansa Technik bildet am Standort Hamburg Gehörlose für den Beruf Werkzeugmechaniker aus. Dieses Jahr können sich wieder Gehörlose bis zum 1. November 2017 bewerben, die Interesse an Naturwissenschaften / Technik haben, über handwerkliches Geschick und räumliches Vorstellungsvermögen verfügen.

Im Interview erfahren wir, dass die Bewerber neben Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit, auch gute Englischkenntnisse mitbringen sollen, da die Arbeitsunterlagen größtenteils in englischer Sprache verfasst sind.

„Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Gehörlose und Hörende sind gemeinsam in einer Berufsschulklasse. Die theoretischen Einheiten in der Lehrwerkstatt sowie der Unterricht in der Berufsschule werden vom Gebärdensprachdolmetscher übersetzt“, so Kristin Bakonyi.

Zur Zeit beschäftigt die Lufthansa Technik in Hamburg 30 Gehörlose in technischen Bereichen, wovon sich vier aktuell noch in der Ausbildung befinden.

Das Interview von Judit Nothdurft und die Stellenausschreibung ist auf dem Portal für Hörbehinderte www.deafservice.de zu lesen.

Drucken