Anzeige
0
0

„Demokratie! Wissen, Handeln, Vielfalt“

Diskussionen und Workshops zu demokratischer Teilhabe im Internet. Die Veranstaltung wird in Gebärdensprache übersetzt.

Wie kann mithilfe sozialer Medien Wissen als Grundlage für demokratisches Handeln vermittelt werden? Welche Ideen und Methoden verstärken soziale Teilhabe? Welche Perspektiven entwickelt unsere digitale Gesellschaft? Eine Diskussion, die gerade auch nach dem Ergebnis der Bundestagswahl wichtig und aktuell ist. Wir führen sie beim Social Community Day am 18. Oktober im Kölner Veranstaltungszentrum KOMED unter dem Titel „Demokratie! Wissen, Handeln, Vielfalt“ mit Nominierten und Preisträgern des Grimme Online Award und anderen Web-Akteuren.

Im ersten Panel geht es um „Information für alle“, es diskutieren: Martin Hoffmann (Resi App), Julia Lüke, (Ihre Wahl – der WDR-Kandidatencheck), Stefanie Trzecinski und Victoria Michel (Gebärdengrips), Marie-Louise Timcke (Interaktiv-Team der Berliner Morgenpost) sowie Marcus von Jordan (piqd).

Das zweite Panel behandelt „Aktion und Engagement“ mit: Farah Bouamar (Datteltäter), Shahak Shapira (Satiriker), Franzi von Kempis (Besorgte Bürgerin), Giulia Silberberger (Der Goldene Aluhut) und Sandra Meißner (#ichbinhier).

Beide Diskussionsrunden werden moderiert von Daniel Fiene, Journalist und Jurymitglied beim Grimme Online Award, und von Vesna Speier in Gebärdensprache übersetzt. Diskutiert wird im Fishbowl-Format – es ist immer ein Stuhl zum Mitdiskutieren für das Publikum frei.

Am Nachmittag geht es mit den Workshops weiter. Zur Auswahl stehen: „Dom 360°“mit Stefan Domke und David Ohrndorf vom WDR oder „Information interaktiv“ mit Marie-Louise Timcke vom Interaktiv-Team der Berliner Morgenpost, sowie „Engagement durch Rede und Gegenrede“ mit Sandra Meißner und Claudia Caséra von #ichbinhier oder „Vielfalt macht unsere Gesellschaft reich“ mit Stefanie Trzecinski und Victoria Michel von Gebärdengrips.

Social Community Day findet Statt am 18.10.2017 von 10-17 Uhr im KOMED, Mediapark 7, 50670 Köln. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich unter www.social-community-day.de/anmeldung. 

Weitere Informationen: www.social-community-day.de

Drucken