Anzeige
0
0

Wir freuen uns sehr, dass unser Team zum weiteren Aufbau des Studienganges Gebärdensprachdolmetschen nun verstärkt werden kann und bieten insgesamt 1,5 unbefristete (!) Stellen (Gehaltsgruppe E13) für die DGS-, Deaf Studies- und Dolmetschlehre an.
In Landshut verstehen wir uns als ein interdisziplinäres Team mit der Arbeitssprache DGS. Unsere Lehrgebiete gehen ineinander über und ergänzen sich gegenseitig. Wir suchen engagierte, offene Mitarbeiter_innen, die Lust haben an der Mitgestaltung unseres Studienganges und die eine offene kollegiale Kommunkation schätzen. Angesprochen fühlen sollen sich Gebärdensprachdozent_innen, die sich den Herausforderungen der L-2 Lehre an der Hochschule stellen möchten und vor allem auch Gebärdensprachdolmetscher_innen, die motiviert sind, neben der Berufspraxis ihre Erfahrungen in der Dolmetschlehre weiter zu geben. Wir sind an der Hochschule eingebettet in eine junge, engagierte Fakultät und pflegen gute Kontakte zur bayerischen Gehörlosengemeinschaft sowie zum Berufsverband der Gebärdensprachdolmetscher_innen Bayern.
Wir suchen für die Verstärkung unseres Teams neugierige, engagierte Gebärdensprachler_innen, die den bayerischen Dialekt nicht scheuen und die Lust haben, mit uns gemeinsam den Studiengang GSD zu gestalten.
Informationen zu den Stellen finden Sie auf unserer Webseite:
https://www.haw-landshut.de/aktuelles/stellenangebote/online-bewerbungsportal.html
https://www.mein-check-in.de/fh-landshut/position-26923
https://www.mein-check-in.de/fh-landshut/position-26926

Servus!
Uta Benner
Sabine Fries
Margit Hillenmeyer
und das DGS- und Dolmetsch-Dozent_innenteam

Stellenbeschreibung – Lehrkraft für besondere Aufgaben _Gebärdensprachdolmetschen_

Stellenbeschreibung – Lehrkraft für besondere Aufgaben _Deutsche Gebärdensprache und Gebärdensprachdolmetschen_

Drucken