Anzeige
0
0

Stellenausschreibung der Deutschen Gesellschaft für Taubblindheit gGmbH

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) nach dem Bundesteilhabegesetz geförderten Programms „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ (EUTB) suchen wir baldmöglichst

einen/eine Berater/in für hörsehbehinderte und taubblinde Menschen

Ihr Aufgabengebiet:

  • Beratung von Betroffenen und Angehörigen,
    bei Bedarf auch vor Ort
  • Mitwirkung an Informationsveranstaltungen
  • Dokumentation der Arbeit und Berichtserstellung
  • Mitgestaltung der Öffentlichkeitsarbeit und Außendarstellung

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im sozialen
    oder pädagogischen Bereich
  • Gebärdensprachkompetenz
    Beherrschen taktiler Kommunikationsformen
  • Beratungserfahrung
  • Kenntnisse der Rehabilitationsmöglichkeiten und Hilfsmittel
    für taubblinde und hörsehbehinderte Menschen
  • Selbständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit
  • Flexibilität in Hinblick auf Arbeitszeit und Einsatzort

Wir bieten:

  • Fachliche Einarbeitung
  • Zeitzeitstelle (19,5 Wochenstunden mit Bezahlung nach TVöD)
  • Weiterbildung

Die Stelle ist aufgrund des Förderprogramms des BMAS zunächst bis zum 31.12.2020 befristet. Bewerberinnen und Bewerber mit einer Hörsehbehinderung oder Taubblindheit werden ausdrücklich ermutigt, eine Bewerbung einzureichen.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte baldmöglichst an:

 

Hildegard Bruns

Deutsche Gesellschaft

für Taubblindheit gGmbH

Telefon       +49 (0)201 266770-47

Fax             +49 (0)201 266770-57

Mobil          +49 (0)1520 1647081

E-Mail        h.bruns@gesellschaft-taubblindheit.de

Internet     www.gesellschaft-taubblindheit.de

 

 

Drucken

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

2000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: