Seite << < 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 > >>

Die Besser Betreut GmbH unterstützt Gehörlosen-Projekt des SSV Intercor

Vor der Saison 2010/2011 beschlossen die Damen-Basketballabteilung des Berliner Gehörlosen-Sport-Verein und der Friedrichshainer Nachbarverein SSV Intercor ein gemeinsames Basketball-Projekt zu starten, welches nun durch die Besser Betreut GmbH, dem Vermittler von familiennahen Dienstleistungen, als Trikotsponsor unterstützt wird.

Integration - von beiden Seiten

Der BGSV nahm bis zu diesem Zeitpunkt nicht an einem regelmäßigem Ligabetrieb teil, konnte sich allerdings in den Entscheidungsturnieren um die Deutsche Meisterschaft und den Deutschen Pokal teilweise mit großem Erfolg beweisen. Der Wunsch, sich in der gleichen Zusammensetzung regelmäßig mit anderen aus dem Berliner Gebiet messen zu dürfen, begleitete die Spielerinnen bereits seit einiger Zeit. 

Weiterlesen »

Gehörlosensport unter dem Hakenkreuz - Artikel von Jochen Muhs

DGZ-Titelseite

Kerstin Reiner, Chefredakteurin der DGZ, schreibt:

"Gestern erfuhr ich, dass Jochen Muhs verstorben ist. Ich bin sehr bestürzt, da unsere Zusammenarbeit gerade angefangen hatte. Jochen Muhs hat einen interessanten Beitrag über Gehörlosensport unter dem Hakenkreuz geschrieben. Ich habe die Titelseite auf Wunsch von Jochen Muhs gestalten lassen. Er gab mir grünes Licht - und jetzt kann er nicht die veröffentliche Ausgabe lesen! Er hat nur die Titelseite online gesehen. Nun könnt ihr eine Seite seines Artikels in der Leseprobe lesen. Mehr lesen kann man in der DGZ."

Induktionsanlagen auf der Trabrennbahn

Trabrennbahn in Hamburg Bahrenfeld
Bild vergößern

Die Trabrennbahn in Hamburg Bahrenfeld wurde in Teilbereichen völlig neu gestaltet und saniert. Ein Schmankerl für Schwerhörige: Dazu gekommen sind zwei Vierertische, an denen für Schwerhörige Induktionsanlagen installiert wurden. Schwerhörige sind jetzt also nicht mehr auf eher schwer verständliche Lautsprecherdurchsagen angewiesen, sondern können mit ihren eigenen Hörgeräten in Superqualität die Rennen verfolgen.

Löwenwintercamp

Löwenwintercamp

Wenn es dem Löwen zu wohl ist, geht er aufs Eis. - Ach nein, das war ja der Esel. ;-) Aber die Wilde Löwenjugend will den Winter auch genießen:

Bald ist Winter und vielleicht habt ihr Lust auf Schnee und eine Schneeballschlacht, vielleicht auch Interesse an einer Skifreizeit, in Bolsterlang bei Sonthofen im Januar 2011? Wenn ja, dann seid ihr richtig bei uns, schaut einfach unser Plakat an und meldet euch an - bis zum 15. November!

Deutsche Gehörlosen-Tischtennis-Mannschaftsmeisterschaften

Deutsche Gehörlosen-Tischtennis-Mannschaftsmeisterschaften

Am 9.Oktober fanden in Hamburg die Deutschen Gehörlosen-Tischtennis-Mannschaftsmeisterschaften statt.

Petra Brandt, Technische Leiterin der Sparte Tischtennis, hat darüber einen Bericht geschrieben:

Stadion- und Museumsführung für Gehörlose

Stadionführung

Der HSV bietet auch für Gehörlose Fans Führungen durch das HSV-Museum und die „Imtech Arena“ an. Die Führung wird in Gebärdensprache durchgeführt.

Nachfolgend eine Übersicht über die Termine in der Hinrunde:
So., 24.10.2010 um 10.30 Uhr
So., 21.11.2010 um 10.30 Uhr
So., 19.12.2010 um 10.30 Uhr

Terminänderungen vorbehalten!
Eine Voranmeldung zu den o.g. öffentlichen Terminen ist allerdings per eMail (Museum@hsv.de) oder per Fax (040-4155-1510) erforderlich. Für Gruppenanfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne zur Verfügung!

Weiterlesen »

Skikurs Aufbautechnik

Christel Moser

Die neue Schneesaison 2010/2011 naht, und es gibt wieder Skikurse der verschiedenen GS-Vereine. Einer findet im Januar 2011 im Schwarzwald statt. Da können die Teilnehmer Sonne, Schnee und Natur genießen, und auch ihre gehörlosen und hörenden Kinder (CODAs) sind herzlich willkommen.

Datum: Vom 06.01.2011 bis 09.01.2011
Wo: Hinterzarten und Todtnauberg/Schwarzwald
Teilnahme ab 6 Jahre
Anmeldung bis 15. Dezember 2010 bei Christel Moser und Jürgen Deimel
Kosten: 4 Tage Skikurs 120,00 €

Nähere Infos zu Ferienwohnungen: www.hochschwarzwald-card.de
 

Essen taucht nix

Essen taucht nix

Wieder so ein schönes Wortspiel, ganz nach dem Geschmack des Taubenschlags: "Essen taucht nix". Hört sich genauso an wie "Essen taugt nichts" (=Essen ist nichts wert, Essen ist Sch...). Dabei ist genau das Gegenteil gemeint: Essen taugt sehr wohl was! Und mit Tauchen hat es außerdem etwas zu tun.

Björn (Rollstuhlfahrer), Gita und Sophie (hörgeschädigt) gehen nämlich gemeinsam tauchen. Für Björn eine tolle Erfahrung: Er kann sich ohne Hilfsmittel frei bewegen. Und Gita und Sophie können natürlich auch unter Wasser kommunizieren, in Gebärdensprache. Darüber haben sie ein Video gedreht, im Rahmen des Projektes "Ruhr2010 Barrierefrei" als Wettbewerbsbeitrag für "Pottspot -- 3 Minuten Ruhrgebiet", Kulturhauptstadt Ruhr 2010, Grimme-Video-Wettbewerb.

Video Essen taucht nix

DEAF BVB FANCLUB gegründet

DEAF BVB FANCLUB

Zwei Männer hatten die zündende Idee, einen Fanclub zu gründen. Da war zum einem Jörg (JCL), der als eingefleischter BVB-Fan kein Spiel seiner Mannschaft verpasste und zum anderen Pascal (Passi). Sie suchen jetzt begeisterte Fans, die gl/sh sind und mit ihnen den BVB anfeuern. Deshalb traf man sich am 22.09.2010 und beschloss, in Zukunft gemeinsam "den BVB" zu unterstützen.

Ihr Motto:
Ein Fan zeigt bedingungslose Treue, sonst ist er keiner. Er lacht, wenn die Mannschaft gewinnt, und schimpft und heult, wenn sie verliert. Er ist bei jedem Spiel dabei, egal ob zu Hause oder auswärts, egal ob im Stadion oder vor dem Fernseher.

Es musste ein DEAF BVB FANCLUB her. "Wir dürfen uns nicht weiter verstecken und unterdrücken lassen," meint Passi. Dewegen wurde der "DEAF BVB FANCLUB" gegründet. Passi: "Mit der Mitgliedschaft im Fan-Club zeigt ihr nicht nur eure Vereinstreue, sondern auch Schwarz-Gelb in der gl/sh-Welt. Ihr werdet nicht nur mit uns ins Stadion fahren, sondern auch Aktivitäten gemeinsam in der Gruppe erleben. Also wenn ihr schon immer einen BVB FANCLUB als gl/sh gesucht habt, habt ihr jetzt die Möglichkeit, beizutreten."

www.deaf-bvb-fanclub.com

Kreis-Tanzkurs für Hörgeschädigte in München

VHS München

Am 23. und 24.10. 2010 bietet die Münchner Volkshochschule einen Kreistanzkurs speziell für Hörgeschädigte an. Es sind noch Plätze frei!

Kreistanz bedeutet Bewegung und Tanz in der Gruppe erleben. Es werden in einzelnen Schritten verschiedene Choreographien vermittelt. Jeder Teilnehmer lernt dabei, auf das eigene Tempo, die Richtung und die verschiedenen Bewegungsqualitäten zu achten. Durch die Tanzform im Kreis kann man sich sehr gut visuell an den anderen orientieren, ggf. wird der Rhythmus des Tanzes durch Trommelbegleitung verstärkt.

Anmeldung und Infos gibt es hier:

Aquafitness in Aachen

Aquafitness

Die Kurse in Essen waren sehr beliebt und hatten regen Zulauf. Aus diesem Grunde bietet der Gehörlosensportverband NRW jetzt auch einen Aquafitness-Kurs in Aachen an. Erstmal nur zum "Schnuppern". Aber wenn Sie das erst mal erfahren haben: "Bei angenehmen Wassertemperaturen macht es so richtig Spaß sich gemeinsam zu bewegen ohne dazu ins Schwitzen zu kommen" - dann wollen sie nach dem Schnuppern bestimmt weitermachen! ;-)

Gehörlose Torhüterin im hörenden Handballverein

Lisa-Marie

Lisa-Marie Görtz ist 13 Jahre alt, gehörlos, CI-Trägerin und in ihrem Handballverein, der HSG Kahl/Kleinostheim, ein "absoluter Rückhalt für die Mannschaft". Um ihr Spaß und Erfolgserlebnisse beim Sport zu ermöglichen, fährt ihr Vater Bernd Werner, ebenfalls hörgeschädigt, sie dreimal in der Woche von Hanau nach Kleinostheim. Fußball hat Lisa-Marie auch schon einmal probiert, aber bei Spielen im Freien wird es bei Regen für das CI dann doch zu riskant. Da ist das Spiel in der Halle schon vorteilhafter. Beim Sport mit den Hörenden ist das CI schon hilfreich. Für die Kommunikation mit ihrem Vater braucht sie es nicht, die läuft per Gebärdensprache, gelegentlich auch quer durch die Halle. Das können ihre hörenden Sportskameradinnen nun wieder nicht. ;-)

Das Main Echo hat am 29.9. ausführlich über Lisa-Marie berichtet: Mit geschärftem Blick

„Frauen gewinnen“ – „Frauen gemeinsam an die Spitze“

Wellness

Der DGS fördert Frauen, die sich aktiv im Sport engagieren möchten, ob als Sportlerin selbst oder als Koordinatorin oder Organisatorin. Hierzu bedarf es nicht nur praktischer Fertigkeiten, auch theoretische Kenntnisse sind oft hilfreich. Aus diesem Grund werden alle Mitglieder aufgerufen, die sich hier informieren und weiterbilden wollen. Unter dem Motto „Frauen gewinnen“ – „Frauen gemeinsam an die Spitze“ wird ein Frauensport-Workshop veranstaltet. Es findet vom 5.-7. November in Mühlhausen in Thüringen statt.

Golf-Schnupperkurs

Golf - schon probiert?

Die Sparte Golf des Gehörlosen-Sportverbands NRW organisiert einen Golf-Schnupperkurs für alle, die die Trendsportart „Golf“ kennen lernen möchten.

Wann? Samstag, den 23.10.2010 von 10.30 bis 15.00 Uhr
Wo? Golfcity Köln-Pulheim, Am Golfplatz 1, 50259 Pulheim-Freimersdorf

Golf ist ein Trendsport. Golf ist weltweit populär. Golf ist ein Sport für jung und alt. Golf ist ein gesunder Sport. Bei der Runde arbeitet man 1200 Kalorien ab. Man kann allein golfen oder sogar mit Freunden.

Der jüngste SchiRi?

Andreas Gaudzinski

Das mochte Andreas Gaudzinski (21) aus Bremen nicht so stehen lassen (s.u.). Schließlich ist doch ER der jüngste Schiedsrichter! Oder gibt es noch einen jüngeren? Immerhin hat er seine Prüfung schon mit 15 bestanden. Vielleicht sollten wir sagen, dass Ricardo der jüngste gl Schiri und Andreas der jüngste sh Schiri ist.

Wir können hier ja einen edlen Wettstreit veranstalten: Wer ist der ALLERjüngste Schiri?

Andreas hat die Gelegenheit genutzt, uns einen kurzen Bericht zu schicken, über sich und seine Schiedsrichtertätigkeit:

Weiterlesen »

100 Jahre deutscher Gehörlosensport - große Jubiläumsfeier

Party 100

Mit dem Motto „FINDE DEINE CHANCE!“ feiert der Deutsche Gehörlosen-Sportverband, der im Jahr 1910 gegründet wurde, sein 100jähriges Bestehen.

Hauptaspekt der Jubiläumsfeierlichkeiten vom 9. bis 11. September 2010 in der GRUGA Halle in Essen ist es, den Gehörlosensport einer breiten Öffentlichkeit mit einem abwechslungsreichen und integrativen Programm vorzustellen und nahe zu bringen. Mit dieser Veranstaltung sollen alle Menschen, gehörlos und hörend, angesprochen werden.

Kurz-Übersicht des Programms:
FunSportMeile, Gala, Geburtstagsparty, Fußball EM-Qualifikationsspiel, Workshops, Museum, Ausstellung

Mehr Informationen auf der aktualisierten Sonder-Internetseite: www.dgs100.de
Videos zum Programm: http://www.youtube.com/user/deutschegsv

Jüngster gehörloser Schiedsrichter

Ricardo
Bild vergößern

Ricardo Scheuerer aus Berlin ist gehörlos, und er ist Schiedsrichter. Das ist schon mal eine Seltenheit. Aber mit 16 ist er sicher der JÜNGSTE gehörlose Schiedsrichter in Deutschland. Schiedsrichter zu sein, das hat ihn schon immer fasziniert. Und dass er die Prüfung jetzt bestanden hat, das hat sein Selbstbewusstsein ganz gewaltig angehoben. Zur Zeit wird er zwar noch überwiegend als Schiri-Assistent eingesetzt, aber das sehr erfolgreich.

Ricardo schreibt:

"Ich pfeife aktiv für den Verein SV Blau Gelb Berlin. Dort ist mein Schiri-Obmann sehr nett und unterstützt mich seit 2009! Ich durfte am 26.06.2010 bei zwei Bezirkspokalfinalen assistieren und ein Bezirkspokalfinale als Schiri leiten! Als Schiedsrichter-Asisstient durfte ich bei den F-Junioren und C-Junioren tätig sein, und das letzte Spiel durfte ich allein bei den D-Junioren leiten. Bei den D-Junioren lief das Spiel sehr gut und wurde mehrmals gelobt. Das Spiel Empor Berlin gegen SV Pfefferwerk ging 13-3 aus! Eine gelbe Karte gab es für Empor Berlin wegen Nichtbefolgens meiner Anweisung!"

Wer Fragen hat, kann gerne mit Ricardo per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Spiel ohne Grenzen in Bremen

Spiel ohne Grenzen

Anlässlich seines 90-jährigen Bestehens veranstaltet der GSV Bremen etwas ganz Besonderes. Am 4. September findet auf dem Sportplatz "zum Kuhhirten" ein Spiel ohne Grenzen statt - nicht nur für die Kleinen, sondern für ALLE! Das ist natürlich mehr Spaß als Sport. Und zum krönende Abschluss gibt es dann noch einen Grillabend. Anmelden sollten Sie sich bei spielohnegrenzen@gsvbremen.de.

WM-Logo mit 3 Händen

WM 2014

Nach der Weltmeisterschaft ist vor der Weltmeisterschaft. 2014 wird sie in Brasilien stattfinden, und ein Logo für die WM 2014 gibt es auch schon. Das sieht mit den drei Händen fast so aus, als ginge es um die Gehörlosen-WM. ;-) (Natürlich ist das einem deafie, Michael Fuhrmeister, aufgefallen!)

Ein Video zeigt, wie es zu den drei Händen kommt: 2014 FIFA World Cup Brazil™ - Animation

WM - Public Viewing in Bremen

WM - Public Viewing in Bremen

Es wird immer spannender. Nachdem die deutsche Elf die Engländer und die Argentinier vernichtend geschlagen hat, tritt sie morgen (7.6.) gegen Spanien an. Das Spiel wird in Bremen vom DeafCafé auf Großbildleinwand gezeigt. Die Bremer deafies können also gemeinsam fiebern und (hoffentlich) feiern. - Und das Vuvuzela-Dauergenerve (hier übrigens die wahre Herkunft der Vuvuzela) wird sie kaum stören. Auch ein Vorteil der Taubheit! ;-)

Gehörlose im Job - Karriere jenseits der Stille

Judith Hartmann

Vor zwei Jahren wurde Judith Hartmann als gehörlose Rechtsanwältin in Hamburg vereidigt (s.u.). Bis heute ist sie die einzige Gehörlose, die das geschafft hat. Auch Benjamin Piwko hat einen eher außergewöhnlichen Beruf. Er ist Kampfsporttrainer und betreibt eine eigene Kampfsportschule.

Gestern berichtete SPIEGELonline ausführlich über die beiden, über ihren ganz persönlichen Werdegang. Natürlich kommen dabei auch allgemeine Gehörlosen-Themen zur Sprache. Und angehängt ist sogar ein kleines Gebärden-Quiz.

Gehörlose im Job - Karriere jenseits der Stille

Lust auf einen Golf-Schnupperkurs?

Golf - schon probiert?

Zwischen Feierabend und WM-Fußballfinale noch Zeit für eine kurze Partie auf dem Golfplatz? Die Golfschule ist nur einen Abschlag von der Augsburger City entfernt, vom Citykern seid Ihr in weniger als 30 Minuten vor Ort! Eine Gebärdensprachdolmetscherin steht zur Verfügung.

Wann? - Freitag, den 09. Juli 2010, von 16:00 bis 18:00 Uhr (Treffpunkt um 15.45 Uhr)
Wo? - GolfRange Augsburg, Lindauer Straße 56, 86199 Augsburg

Golf-Schnupperkurs mit hg. Trainer

Golf-Schnupperkurs

Die Sparte Golf des Gehörlosen-Sportverbands NRW organisiert einen Golf-Schnupperkurs für alle, die die Trendsportart „Golf“ kennen lernen möchten - von einem hörgeschädigten Trainer!

Wann: Samstag,den 31.07 2010 ab 11:00 Uhr
Wo: Golfclub am Katzberg, Katzbergstraße 21, 40764 Langenfeld

Anmeldungen bitte bis zum 24.07.2010 an Landesgolfwart Ulrich Wobbe per Fax: 0234 – 9020122 oder per E-Mail.

DGS-Führung zur Sportgeschichte

Wir gegen uns

Passend zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika gibt es mehr zum Sport zu erfahren: Die Sonderausstellung im Haus der Geschichte der BRD (HDG) in Bonn bietet einen tollen Überblick über die Sportgeschichte im geteilten und vereinigten Deutschland von 1945 bis heute.

Am 4. Juli führt der gehörlose Historiker Helmut Vogel durch die Ausstellung.

Fußball-WM mit Internationaler Gebärdensprache im Internet

WM 2010

Nicht im Fernsehen, sondern im Internet, und nicht live, sondern jeweils kurz NACH Spielschluss können gehörlose Fußballfans die 64 Spiele der WM mit Gebärdensprach-Einblendung sehen, und da die Online-Übertragung ja international ist, in Internationaler Gebärdensprache. - Barrierefreiheit in diesem Umfang - eine vorbildliche Leistung der FIFA!

Die Gehörlosen sind begeistert: "FIFA hat mal an GL gedacht *super* Ich gebe Note 1 an FIFA :-)" (Bernd Meyer)

"Der Fussball ist ein universeller Sport und muss für jeden und jede zugänglich sein. Wir freuen uns deshalb, Gehörlosen und Hörbehinderten diesen Dienst anzubieten", erklärte FIFA-Präsident Joseph S. Blatter.

Videoberichte in internationaler Gebärdensprache auf FIFA.com
FIFA.com to broadcast International Sign video reports
FIFA.com diffusera des comptes-rendus vidéo en langue des signes internationale
FIFA.com retransmitirá vídeos en lengua de signos internacional

 Die Gebärdensprach-Filme sind offensichtlich nicht Einblendungen in die Spiele, sondern Kommentare bzw. Berichte in Gebärdensprache. Die findet man hier.

Seite << < 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 > >>