Seite << < 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 > >>

Bewerbungen für Auftritte bei den Kulturveranstaltungen 2012 in Bielefeld

GSV Bielefeld

Der GSV Bielefeld wird im nächsten Jahr 100 Jahre alt. Deshalb möchte der Verein nächstes Jahr richtig feiern und sich von seiner schönsten Seite zeigen. Vom 7. bis 8. April 2012 findet ein internationales Kultur- und Sportfestival in Bielefeld statt. An den Abenden (7. und 8. April) und beim Abschlussball am 24. November 2012 finden Kulturveranstaltungen statt. Wer möchte gern eine Show oder einen Auftritt auf der Bühne zeigen? Gebärdensprachpoesie? Hip Hop?

Rückfragen sowie Bewerbungen bitte an info@gsv-bielefeld.de

Fitnessstudio zu verkaufen

Viele Jahre haben sich Dirk Bläcker und seine KollegInnen im Bereich „Fitnesstraining für Hörgeschädigte“ engagiert, Lehrgänge und Ausbildungen ins Leben gerufen und den ersten Präventionslehrgang für Hörgeschädigte in Deutschland für mehr Bewegung, Kraft und Ausdauer, der von den Krankenkassen bezahlt wird, auf die Beine gestellt.

Jetzt meint Dirk, es sei an der Zeit, alles an eine oder einen Hörgeschädigten mit sportlicher Ausbildung zu verkaufen.

Wenn Sie daran interessiert sind, nehmen Sie Kontakt auf mit info@hoer-fit.de , Tel. 02572/959772, Fax. 02572/959771

www.hoer-fit.de

 Anmerkung von Dirk Bläcker:
"Es handelt sich nicht um ein Fitness-Studio im klassischen Sinne, sondern um die Internetseite (Unterlagen , Lizenzen , Wissen, Dokumente, Bücher usw.), von der alles geführt werden kann, so dass auch jemand aus Berlin oder Hamburg oder egal von wo aus das ganze in seiner Stadt weiterführen kann. Hier braucht es nur Kontakte zu Fitness-Studios am Ort in Kooperation, die wir gerne vermitteln."

Futsal-Meisterschaft mit ICE-Party

CE-Party

Am 29. Januar 2011 findet in Göttingen die 4. Deutsche Gehörlosen FUTSAL-Meisterschaft statt.

Danach steigt die große ICE-PARTY mit Tobiz (Tobias Kramer) aus der Sendung „Das Supertalent“ und einer Bodypainting-Show mit UV Licht von Künstler Reiner Mertz.

Festprogramm:
Einlass ab 19.00 Uhr, Ende: 06.00 Uhr
Siegerehrung des besten Spielers, Torschützen und Torwarts
Happy Hour 23.00 bis 24.00 Uhr

Sport-, Spiel- und Spaß-Wochenende

Sport-, Spiel- und Spaß-Wochenende

Vom 11. - 13. März veranstaltet der GSNRW in Sundern ein Sport-, Spiel- und Spaß-Wochenende für Kinder im Alter von 8 - 11 Jahren. Das Sport-, Spiel- und Spaß-Wochenende enthält ein interessantes, abwechslungsreiches und vielseitiges Programm:

  • Turnen (auch an Geräten)
  • Erlernen verschiedener Sportarten
  • Inliner
  • Schwimmen
  • Gesellschaftsabend

Anmeldefrist ist der 2. Februar.

Gehörloser in den HSV-Aufsichtsrat?

Holger Jegminat

Holger Jegminat ist schon seit langem HSV-Fan und -Aktivist. Er hat den HSV-Deaf-Fanclub gegründet, und er macht Museums- und Stadionführungen beim HSV. Aber das genügt ihm nicht. Er will auch in der Leitung des Vereins aktiv werden und hat sich um einen der vier Plätze im Aufsichtsrat beworben. Schwer abzuschätzen, wie seine Chancen stehen, bei 20 Mitbewerbern. Aber dass ein Gehörloser sich bewirbt, ist schon eine kleine Sensation. Das hat es noch nicht gegeben! Holger würde in den Sitzungen des Aufsichtsrats mit Dolmis auftreten - und damit Gehörlose und Gebärdensprache in das Blickfeld der Öffentlichkeit stellen.

Am 9. Januar findet die Wahl statt. Wir drücken Holger die Daumen!

Presseartikel:
Jegminat will der verlängerte Arm der Basis sein
HSV-Vibration

Weitere links:
Kandidaten zur Aufsichtsratswahl am 9. Januar 2011
Holger Jegminat kandidiert für den Aufsichtsrat des HSV - Video von Holgers Rede in DGS
Der gehörlose Bargteheider Holger Jegminat gehört zu den 21 Kandidaten, die sich um die vier frei werdenden Plätze bewerben
Jegminat will der verlängerte Arm der Basis sein

Ertel, Hunke, Erhardt und Klüver in den Aufsichtsrat gewählt - Holger Jegminat also leider nicht! Schade, aber schon die Kandidatur war Klasse, Holger!

 Natürlich waren einige Gehörlose bei der Wahl dabei, um Holger zu unterstützen, u.a. Wolfgang Schmidt. Er schreibt:

"Das war eine Marathon-Wahl zum Aufsichtsrat. Holger war wirklich super. Gebärdensprache vor knapp 3000 Mitgliedern und Presse - das war wirklich öffentlichkeitswirksam! Drei tolle Dolmis (Fußball-Fachkenntnisse!) waren die halbe Miete. Holger Jegminat hatte realistisch gesehen von vornherein keine Chance, aber was er an Stimmen erhalten hat, hätte er nicht für möglich gehalten. 125 Stimmen! Und er hat neun Prominente hinter sich gelassen, u.a. Carsten Kober (Ex-Stopper HSV Bundesliga) Es war eine Demonstration der positiven Werte unserer Gebärdensprache - wow!"

Eckhard Bull hat fleißig fotografiert. Hier seine Fotogalerie.

 

Pistensausen im Pitztal

Pistensausen

Schnee gibt's genug in diesem Winter, auf dem Pitztaler Gletscher allemal. Dorthin lädt die Bundesjugend im Deutschen Schwerhörigenbund zu einer Skifreizeit vom 19.-26.02.2011 ein. Wenn ihr die Pisten unsicher machen wollt - bis zum 31. Januar könnt ihr euch anmelden.

Außerdem ist eine Ferienwohnung für 4-6 Personen abzugeben. Gleiche Zeit, gleicher Ort wie die Skifreizeit - 159 Euro pro Person für die ganze Woche ohne Verpflegung.

Skifreizeit 2011

 

Aquafitness - gut für Gelenke, Kraft und Ausdauer

Aquafitness

Am 1. Februar beginnt in Essen ein Aquafitnesskurs für Hörgeschädigte.

Schon seit einigen Jahren führt der Gl-Sportverband NRW sehr erfolgreich die besonders bei Frauen beliebte Aquafitness durch. Die Kurse finden fortlaufend statt, und zwar in einem kleineren Schwimmbecken. Bei angenehmen Wassertemperaturen macht es so richtig Spaß, sich gemeinsam zu bewegen, ohne dabei ins Schwitzen zu kommen.

Ein effektives und gesundheitsorientiertes Fitnesstraining, das die Eigenschaften des Wassers nutzt, um mit gezielten Übungen das Herz-Kreislaufsystem anzuregen und die Muskulatur auf sehr gelenkschonende Weise zu stärken. Die Übungen im Wasser dienen der Kräftigung der Atemmuskulatur, verbessern die Durchblutung des Bindegewebes und tragen somit zu einer Steigerung des Wohlbefindens bei. Regelmäßiges Üben minimiert Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Übergewicht und Muskelschwächen. Die Kursleiterin turnt vor und die Teilnehmer müssen die Bewegungsabläufe nachmachen.

Rot-Weißer Meenzer Fanclub

1, FSV Mainz 05

Noch gibt es ihn nicht, den Deaf-Mainz 05-Fanclub, aber er soll gegründet werden. Die Rot-Weißen Meenzer Stefan Bauer und Michael Frankenbach laden ein zum Grüdungstreffen.

  • Thema ? : Infoabend zur Gründung eines Fanclubs
  • Wann ? : Samstag den 23. Oktober 2010
  • Uhrzeit ? : ab 17.00 Uhr
  • Wo ? : Gehörlosenzentrum Mainz, Untere Zahlbacher Straße 68, 55131 Mainz
  • Eintritt ? : Natürlich Kostenlos

 Der Infoabend war gut besucht, und nun solle es zur Sache gehen: Am 3. Dezember soll der Fanclub gegründet werden! (s.u.)

Fußball-Ergebnisse live!

DGS Fußball Nord

Der DGS Fußball Nord bietet einen "Live-Text" für das Qualifikationsspiel in Göttingen an. Sie können ihn mit einem internetfähigen Handy oder Computer unter http://live.dgs-fb-nord.de abrufen. Dort gibt es nur Text, hauptsächlich die Ergebnisse!

Lehrgang zur Verlängerung der Übungsleiterlizenz

GS NRW

Der Gehörlosen-Sportverband Nordrhein-Westfalen bietet einen Lehrgang zur Verlängerung der Übungsleiterlizenz an mit den Themen:

"Die Sporthalle als Fitnessstudio" und "Koordination mit Pfiff".

Der Lehrgang findet vom 18. bis 19. Dez 2010 unter der Leitung von Petra Klein in Duisburg-Wedau statt.

Der Lehrgang ist für alle gedacht, bei denen 2010 die Übungsleiterlizenz ausläuft!

Der GSNRW:
"Nutzt eure Chance, noch in diesem Jahr eure Übungsleiter-Lizenz zu verlängern, sonst müsst ihr im nächsten Jahr die Doppelstunden (30 Stunden) machen!"

Die Besser Betreut GmbH unterstützt Gehörlosen-Projekt des SSV Intercor

Vor der Saison 2010/2011 beschlossen die Damen-Basketballabteilung des Berliner Gehörlosen-Sport-Verein und der Friedrichshainer Nachbarverein SSV Intercor ein gemeinsames Basketball-Projekt zu starten, welches nun durch die Besser Betreut GmbH, dem Vermittler von familiennahen Dienstleistungen, als Trikotsponsor unterstützt wird.

Integration - von beiden Seiten

Der BGSV nahm bis zu diesem Zeitpunkt nicht an einem regelmäßigem Ligabetrieb teil, konnte sich allerdings in den Entscheidungsturnieren um die Deutsche Meisterschaft und den Deutschen Pokal teilweise mit großem Erfolg beweisen. Der Wunsch, sich in der gleichen Zusammensetzung regelmäßig mit anderen aus dem Berliner Gebiet messen zu dürfen, begleitete die Spielerinnen bereits seit einiger Zeit. 

Weiterlesen »

Gehörlosensport unter dem Hakenkreuz - Artikel von Jochen Muhs

DGZ-Titelseite

Kerstin Reiner, Chefredakteurin der DGZ, schreibt:

"Gestern erfuhr ich, dass Jochen Muhs verstorben ist. Ich bin sehr bestürzt, da unsere Zusammenarbeit gerade angefangen hatte. Jochen Muhs hat einen interessanten Beitrag über Gehörlosensport unter dem Hakenkreuz geschrieben. Ich habe die Titelseite auf Wunsch von Jochen Muhs gestalten lassen. Er gab mir grünes Licht - und jetzt kann er nicht die veröffentliche Ausgabe lesen! Er hat nur die Titelseite online gesehen. Nun könnt ihr eine Seite seines Artikels in der Leseprobe lesen. Mehr lesen kann man in der DGZ."

Induktionsanlagen auf der Trabrennbahn

Trabrennbahn in Hamburg Bahrenfeld
Bild vergößern

Die Trabrennbahn in Hamburg Bahrenfeld wurde in Teilbereichen völlig neu gestaltet und saniert. Ein Schmankerl für Schwerhörige: Dazu gekommen sind zwei Vierertische, an denen für Schwerhörige Induktionsanlagen installiert wurden. Schwerhörige sind jetzt also nicht mehr auf eher schwer verständliche Lautsprecherdurchsagen angewiesen, sondern können mit ihren eigenen Hörgeräten in Superqualität die Rennen verfolgen.

Löwenwintercamp

Löwenwintercamp

Wenn es dem Löwen zu wohl ist, geht er aufs Eis. - Ach nein, das war ja der Esel. ;-) Aber die Wilde Löwenjugend will den Winter auch genießen:

Bald ist Winter und vielleicht habt ihr Lust auf Schnee und eine Schneeballschlacht, vielleicht auch Interesse an einer Skifreizeit, in Bolsterlang bei Sonthofen im Januar 2011? Wenn ja, dann seid ihr richtig bei uns, schaut einfach unser Plakat an und meldet euch an - bis zum 15. November!

Deutsche Gehörlosen-Tischtennis-Mannschaftsmeisterschaften

Deutsche Gehörlosen-Tischtennis-Mannschaftsmeisterschaften

Am 9.Oktober fanden in Hamburg die Deutschen Gehörlosen-Tischtennis-Mannschaftsmeisterschaften statt.

Petra Brandt, Technische Leiterin der Sparte Tischtennis, hat darüber einen Bericht geschrieben:

Stadion- und Museumsführung für Gehörlose

Stadionführung

Der HSV bietet auch für Gehörlose Fans Führungen durch das HSV-Museum und die „Imtech Arena“ an. Die Führung wird in Gebärdensprache durchgeführt.

Nachfolgend eine Übersicht über die Termine in der Hinrunde:
So., 24.10.2010 um 10.30 Uhr
So., 21.11.2010 um 10.30 Uhr
So., 19.12.2010 um 10.30 Uhr

Terminänderungen vorbehalten!
Eine Voranmeldung zu den o.g. öffentlichen Terminen ist allerdings per eMail (Museum@hsv.de) oder per Fax (040-4155-1510) erforderlich. Für Gruppenanfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne zur Verfügung!

Weiterlesen »

Skikurs Aufbautechnik

Christel Moser

Die neue Schneesaison 2010/2011 naht, und es gibt wieder Skikurse der verschiedenen GS-Vereine. Einer findet im Januar 2011 im Schwarzwald statt. Da können die Teilnehmer Sonne, Schnee und Natur genießen, und auch ihre gehörlosen und hörenden Kinder (CODAs) sind herzlich willkommen.

Datum: Vom 06.01.2011 bis 09.01.2011
Wo: Hinterzarten und Todtnauberg/Schwarzwald
Teilnahme ab 6 Jahre
Anmeldung bis 15. Dezember 2010 bei Christel Moser und Jürgen Deimel
Kosten: 4 Tage Skikurs 120,00 €

Nähere Infos zu Ferienwohnungen: www.hochschwarzwald-card.de
 

Essen taucht nix

Essen taucht nix

Wieder so ein schönes Wortspiel, ganz nach dem Geschmack des Taubenschlags: "Essen taucht nix". Hört sich genauso an wie "Essen taugt nichts" (=Essen ist nichts wert, Essen ist Sch...). Dabei ist genau das Gegenteil gemeint: Essen taugt sehr wohl was! Und mit Tauchen hat es außerdem etwas zu tun.

Björn (Rollstuhlfahrer), Gita und Sophie (hörgeschädigt) gehen nämlich gemeinsam tauchen. Für Björn eine tolle Erfahrung: Er kann sich ohne Hilfsmittel frei bewegen. Und Gita und Sophie können natürlich auch unter Wasser kommunizieren, in Gebärdensprache. Darüber haben sie ein Video gedreht, im Rahmen des Projektes "Ruhr2010 Barrierefrei" als Wettbewerbsbeitrag für "Pottspot -- 3 Minuten Ruhrgebiet", Kulturhauptstadt Ruhr 2010, Grimme-Video-Wettbewerb.

Video Essen taucht nix

DEAF BVB FANCLUB gegründet

DEAF BVB FANCLUB

Zwei Männer hatten die zündende Idee, einen Fanclub zu gründen. Da war zum einem Jörg (JCL), der als eingefleischter BVB-Fan kein Spiel seiner Mannschaft verpasste und zum anderen Pascal (Passi). Sie suchen jetzt begeisterte Fans, die gl/sh sind und mit ihnen den BVB anfeuern. Deshalb traf man sich am 22.09.2010 und beschloss, in Zukunft gemeinsam "den BVB" zu unterstützen.

Ihr Motto:
Ein Fan zeigt bedingungslose Treue, sonst ist er keiner. Er lacht, wenn die Mannschaft gewinnt, und schimpft und heult, wenn sie verliert. Er ist bei jedem Spiel dabei, egal ob zu Hause oder auswärts, egal ob im Stadion oder vor dem Fernseher.

Es musste ein DEAF BVB FANCLUB her. "Wir dürfen uns nicht weiter verstecken und unterdrücken lassen," meint Passi. Dewegen wurde der "DEAF BVB FANCLUB" gegründet. Passi: "Mit der Mitgliedschaft im Fan-Club zeigt ihr nicht nur eure Vereinstreue, sondern auch Schwarz-Gelb in der gl/sh-Welt. Ihr werdet nicht nur mit uns ins Stadion fahren, sondern auch Aktivitäten gemeinsam in der Gruppe erleben. Also wenn ihr schon immer einen BVB FANCLUB als gl/sh gesucht habt, habt ihr jetzt die Möglichkeit, beizutreten."

www.deaf-bvb-fanclub.com

Kreis-Tanzkurs für Hörgeschädigte in München

VHS München

Am 23. und 24.10. 2010 bietet die Münchner Volkshochschule einen Kreistanzkurs speziell für Hörgeschädigte an. Es sind noch Plätze frei!

Kreistanz bedeutet Bewegung und Tanz in der Gruppe erleben. Es werden in einzelnen Schritten verschiedene Choreographien vermittelt. Jeder Teilnehmer lernt dabei, auf das eigene Tempo, die Richtung und die verschiedenen Bewegungsqualitäten zu achten. Durch die Tanzform im Kreis kann man sich sehr gut visuell an den anderen orientieren, ggf. wird der Rhythmus des Tanzes durch Trommelbegleitung verstärkt.

Anmeldung und Infos gibt es hier:

Aquafitness in Aachen

Aquafitness

Die Kurse in Essen waren sehr beliebt und hatten regen Zulauf. Aus diesem Grunde bietet der Gehörlosensportverband NRW jetzt auch einen Aquafitness-Kurs in Aachen an. Erstmal nur zum "Schnuppern". Aber wenn Sie das erst mal erfahren haben: "Bei angenehmen Wassertemperaturen macht es so richtig Spaß sich gemeinsam zu bewegen ohne dazu ins Schwitzen zu kommen" - dann wollen sie nach dem Schnuppern bestimmt weitermachen! ;-)

Gehörlose Torhüterin im hörenden Handballverein

Lisa-Marie

Lisa-Marie Görtz ist 13 Jahre alt, gehörlos, CI-Trägerin und in ihrem Handballverein, der HSG Kahl/Kleinostheim, ein "absoluter Rückhalt für die Mannschaft". Um ihr Spaß und Erfolgserlebnisse beim Sport zu ermöglichen, fährt ihr Vater Bernd Werner, ebenfalls hörgeschädigt, sie dreimal in der Woche von Hanau nach Kleinostheim. Fußball hat Lisa-Marie auch schon einmal probiert, aber bei Spielen im Freien wird es bei Regen für das CI dann doch zu riskant. Da ist das Spiel in der Halle schon vorteilhafter. Beim Sport mit den Hörenden ist das CI schon hilfreich. Für die Kommunikation mit ihrem Vater braucht sie es nicht, die läuft per Gebärdensprache, gelegentlich auch quer durch die Halle. Das können ihre hörenden Sportskameradinnen nun wieder nicht. ;-)

Das Main Echo hat am 29.9. ausführlich über Lisa-Marie berichtet: Mit geschärftem Blick

„Frauen gewinnen“ – „Frauen gemeinsam an die Spitze“

Wellness

Der DGS fördert Frauen, die sich aktiv im Sport engagieren möchten, ob als Sportlerin selbst oder als Koordinatorin oder Organisatorin. Hierzu bedarf es nicht nur praktischer Fertigkeiten, auch theoretische Kenntnisse sind oft hilfreich. Aus diesem Grund werden alle Mitglieder aufgerufen, die sich hier informieren und weiterbilden wollen. Unter dem Motto „Frauen gewinnen“ – „Frauen gemeinsam an die Spitze“ wird ein Frauensport-Workshop veranstaltet. Es findet vom 5.-7. November in Mühlhausen in Thüringen statt.

Golf-Schnupperkurs

Golf - schon probiert?

Die Sparte Golf des Gehörlosen-Sportverbands NRW organisiert einen Golf-Schnupperkurs für alle, die die Trendsportart „Golf“ kennen lernen möchten.

Wann? Samstag, den 23.10.2010 von 10.30 bis 15.00 Uhr
Wo? Golfcity Köln-Pulheim, Am Golfplatz 1, 50259 Pulheim-Freimersdorf

Golf ist ein Trendsport. Golf ist weltweit populär. Golf ist ein Sport für jung und alt. Golf ist ein gesunder Sport. Bei der Runde arbeitet man 1200 Kalorien ab. Man kann allein golfen oder sogar mit Freunden.

Der jüngste SchiRi?

Andreas Gaudzinski

Das mochte Andreas Gaudzinski (21) aus Bremen nicht so stehen lassen (s.u.). Schließlich ist doch ER der jüngste Schiedsrichter! Oder gibt es noch einen jüngeren? Immerhin hat er seine Prüfung schon mit 15 bestanden. Vielleicht sollten wir sagen, dass Ricardo der jüngste gl Schiri und Andreas der jüngste sh Schiri ist.

Wir können hier ja einen edlen Wettstreit veranstalten: Wer ist der ALLERjüngste Schiri?

Andreas hat die Gelegenheit genutzt, uns einen kurzen Bericht zu schicken, über sich und seine Schiedsrichtertätigkeit:

Weiterlesen »
Seite << < 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 > >>