Sie kennen den "kleinen Nils" nicht? Kein Wunder, er war bisher auch nur im Radio oder auf CDs zu hören. Der kleine Nils - wer mag wohl hinter dieser Kinder-Quäkestimme stecken? - ruft Leute an und veräppelt sie nach Strich und Faden. Vom Baumarkt hätte er gerne einen Nasen-Bohrer, den Fußball-Kicker will er umtauschen (er hat die Beine abgesägt, weil er doch noch so klein ist) und eine Apothekerin bringt er zur Verzweiflung, weil er angeblich Papis Viagra-Pille geschluckt hat. Solche Späße blieben Gehörlosen bisher unzugänglich, aber neuerdings sind drei Folgen vom kleinen Nils mit DGS-Übersetzung im Internet zu sehen. Gebärdet werden sie von Shahla Ohadi, die wir schon vom RTL-Radiostar her kennen.

 Nilspod als Quicktime-Movies: Nilspod bei Clipfish:
Kickerputt Kickerputt
Nasenbohrer Nasenbohrer
Viagra Viagra

Wer einen videofähigen iPod besitzt, kann die Filmchen auch als Podcast herunterladen und sie sich dann ansehen, wo er geht und steht. ;-)

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie sich zuerst anmelden, über ein Konto von einer dieser Webseiten:

  • AOLhttp://openid.aol.com/username
  • Googlehttps://www.google.com/accounts/o8/id
  • Facebookhttp://www.facebook.com
  • Yahoohttps://me.yahoo.com/
  • MySpacehttp://www.myspace.com/username
  • MyOpenIdhttps://username.myopenid.com/
  • OpenID direkt http://{your-openid-url}
  • Wordpresshttp://username.wordpress.com
  • Blogger.comhttp://username.blogspot.com/
  • Livejournalhttp://username.livejournal.com
  • ClaimIDhttp://claimid.com/username
  • Verisignhttp://username.pip.verisignlabs.com/

Haben Sie überall noch kein Konto? Dann können Sie zum Beispiel eines hier anlegen:

Creative Commons Share-Alike License © jQuery OpenID Plugin