Die erste Drehwoche ist gelaufen, und soweit hat alles prima geklappt. Das wird bestimmt ein Super-Film! Hier ein kleiner Zusammenschnitt: https://vimeo.com/176947159

Die zweite Drehwoche hat angefangen, aber es fehlt immer noch am nötigen "Kleingeld".  Wer noch nicht gespendet hat, kann sich immer noch am Crowdfunding beteiligen. Da sieht man dann hinterher, wofür man sein Geld gespendet hat!

FreakCity_Crowdfunding_Trailer von Andreas Kannengießer auf Vimeo.

Wenn ihr mitmachen wollt, lest bitte den Castingaufruf im Anhang - oder seht euch das DGS-Video an!

(Wenn ihr euch wundert, wie groß das Video hier schon dargestellt wird - wir finden es besonders wichtig, dass Freak City verfilmt wird!)

Ein Super-Jugendbuch, das beste, das es aus der Gehörlosenwelt gibt, Freak City, wird verfilmt (s.u.). Aber die Filmemacher bekommen keine Unterstützung von den Fernsehsendern und keine Fördergelder. Man mag es nicht glauben, einfach unvorstellbar! Aber die Filmemacher (Andreas Kannengießer, Birgit Stauber und Team) geben nicht auf. Dann drehen sie den Film eben ohne Fördergelder. Aber sie brauchen EURE HILFE!

Sie brauchen Geld - dafür haben sie ein eigenes Crowdfunding eingerichtet.

Und sie brauchen weitere taube Teammitglieder - möglichst ehrenamtlich!

Lest mal den Aufruf der Filmemacher:

Liebe Community!

Wir brauchen eure Hilfe.

Vielleicht kennt ihr den Roman FREAK CITY von Kathrin Schrocke - oder habt sogar schon von unseren Bemühungen, einen gleichnamigen Spielfilm zu machen, gehört:

Der 15jährige hörende MIKA(15) will mit allen Mitteln seine Ex zurückgewinnen - und verliebt sich dabei in die taube LEA(15).  

Romantische Coming-Of-Age Liebeskomödie mit der schönsten Sprache der Welt - Gebärdensprache. Gedreht mit gehörlosen/hörenden Schauspielern und gehörlosen/hörenden Teammitgliedern.

Nach vergeblichen Liebesmühen mit Sendern (BR, RBB, WDR), dem Deutschen Fördersystem (Problem astronomischer Eigenanteile bei realistischen Budgets) und zögerlichen Verleihern finden wir zu uns selbst zurück und drehen unser Herzensprojekt in diesem August ohne öffentliche Fördergelder in Berlin.

Wenn ihr wollt, dass der Film realisiert wird, unterstützt uns!

Wir haben unser eigenes Crowdfunding eingerichtet, in dem man den Film finanziell unterstützen kann - jeder Euro zählt!

Ausserdem würden wir uns sehr über weitere taube Teammitglieder freuen (Hilfe am Set / bei der Produktion, teils auch ohne Filmerfahrung möglich). Das ganze Team arbeitet zwar unentgeltlich / bzw. auf Mindestlohnbasis, wo nicht anders möglich, wird dafür jedoch ohne Wenn und Aber am Gewinn des Films beteiligt. Meldet Euch bei uns für mehr Infos!

DANKE!

Andreas Kannengießer , Birgit Stauber und Team

P.S.
Auch ohne Geld kann man uns helfen: Video teilen, Facebookseite liken, Retweeten und anderen in der ganz echten Welt von FREAK CITY erzählen!

Webseite: http://www.freakcity-film.de
Crowdfunding-Video: https://vimeo.com/171997339

Facebook: https://www.facebook.com/freakcity.film
Twitter: https://twitter.com/freakcity_film

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie sich zuerst anmelden, über ein Konto von einer dieser Webseiten:

  • AOLhttp://openid.aol.com/username
  • Googlehttps://www.google.com/accounts/o8/id
  • Facebookhttp://www.facebook.com
  • Yahoohttps://me.yahoo.com/
  • MySpacehttp://www.myspace.com/username
  • MyOpenIdhttps://username.myopenid.com/
  • OpenID direkt http://{your-openid-url}
  • Wordpresshttp://username.wordpress.com
  • Blogger.comhttp://username.blogspot.com/
  • Livejournalhttp://username.livejournal.com
  • ClaimIDhttp://claimid.com/username
  • Verisignhttp://username.pip.verisignlabs.com/

Haben Sie überall noch kein Konto? Dann können Sie zum Beispiel eines hier anlegen:

Creative Commons Share-Alike License © jQuery OpenID Plugin