Ricco Müller, Mister Gay Schweiz 2008

Es ist noch gar nicht so lange her, dass man sich fragte, ob es denn in der Gehörlosengemeinschaft nicht auch Homosexuelle gibt. Natürlich gab es sie, aber sie lebten im Verborgenen. Heute ist eher das Gegenteil der Fall. Man kann den Eindruck bekommen, dass es unter den Gehörlosen mehr Schwule und Lesben gibt als unter den Hörenden.

Ein beeindruckendes Beispiel für das selbstbewusste Auftreten schwuler Gehörloser: Ricco Müller wurde in der letzten Woche zum "Mister Gay Schweiz" gewählt. Nein, das war nicht eine "Deaf-Mister-Wahl"! Ricco hat am Wettbewerb der Hörenden teilgenommen - und seine hörenden Mitstreiter ausgestochen.

Presseberichte:

Ricco Rimus Müller ist der Neue Mister Gay
Neuer Mister Gay ist gehörlos
Mister Gay - schön und gehörlos
Ricco ist der neue schwule Schweizer Schönheitskönig

Manny Schütz, ebenfalls schwul und gehörlos, Mitglied von SoHo, der sozialdemokratischen Homosexuellenorganisation in Österreich, hat einen Kommentar geschrieben:

Sexualität und Behinderung noch immer ein großes Tabu

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare.

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie sich zuerst anmelden, über ein Konto von einer dieser Webseiten:

  • AOLhttp://openid.aol.com/username
  • Googlehttps://www.google.com/accounts/o8/id
  • Facebookhttp://www.facebook.com
  • Yahoohttps://me.yahoo.com/
  • MySpacehttp://www.myspace.com/username
  • MyOpenIdhttps://username.myopenid.com/
  • OpenID direkt http://{your-openid-url}
  • Wordpresshttp://username.wordpress.com
  • Blogger.comhttp://username.blogspot.com/
  • Livejournalhttp://username.livejournal.com
  • ClaimIDhttp://claimid.com/username
  • Verisignhttp://username.pip.verisignlabs.com/

Haben Sie überall noch kein Konto? Dann können Sie zum Beispiel eines hier anlegen:

Creative Commons Share-Alike License © jQuery OpenID Plugin