Jochen Muhs

Eilmeldung!

Soeben erhalten wir diese E-Mail - und können es nicht fassen!
____________________________________________________

Liebe Freunde,

leider müssen wir mitteilen, dass unser Ehemann und Vater Jochen Muhs am 16.11.2010 plötzlich und unerwartet verstorben ist.
Die Beisetzung wird im engen Familienkreis erfolgen. Wir bitten um Verständnis in dieser für uns sehr schweren Zeit.

In tiefer Trauer,
Monika, Claudia und Birgit Muhs

 

Kommentare

Von: Ralph Raule

Datum: 17.11.2010 17:28

Mein herzliches Beileid an die Angehörigen und Hinterbliebenen! Mit Jochen Muhs verlieren wir Gehörlose eine wichtige Person, die die Geschichte und Kultur der Gehörlosen-Gemeinschaft exzellent wie kaum jemand kannte. Ein herber Verlust!

Von: Asha Rajashekhar

Datum: 17.11.2010 18:28

Mein herzliches Beileid an die Angehörigen, Freunden und allen, die Jochen nahestanden. Lieber Jochen, für deine Freundschaft und die schöne Zeit, welche ich mit dir erleben durfte. Ich werde dich NIE vergessen!!

Von: Katja Fischer

Datum: 17.11.2010 19:50

Liebe Monika Muhs, liebe Familie Muhs! Mein tiefstes Herzliches Beileid! Jochen Muhs war ein toller Wegbegleiter als Ehrenamtliche, als Historiker, als Kulturschaffender. Ich werde ihn nie vergessen und vermissen!
Katja Fischer

Von: Tanja Schulz

Datum: 17.11.2010 19:52

Ich möchte an die Angehörigen und die enge Freunde ebenfalls mein Mitgefühl ausdrücken.
Mit lieben Gedanken
Tanja Schulz

Von: Diana Notter

Datum: 17.11.2010 20:28

Herzlichen Beileid an Familie und Angehörige...
Wir werden Ihn nie vergessen RIP !

Von: Familie Albach

Datum: 17.11.2010 20:33

Unser herzliches Beileid an die Familie Muhs. Ich, Peter, hatte großen Respekt vor Jochen. Er hatte viel Zeit in die Vereine und den Verband investiert. Wir werden ihn nie vergessen.
Familie Albach

Von: Inés Beutel

Datum: 17.11.2010 21:00

Auch ich möchte mein Beileid aussprechen und habe tiefes Mitgefühl für seine Familie. Ich habe ihn durch eine ehemalige Kollegin kennengelernt, die mit ihm befreundet war.Er war ein interessanter Mensch und Klug...

Von: thedeafmax

Datum: 17.11.2010 21:00

Wir, die Familie Schäfer, sind schockiert und betrübt über diese traurige Nachricht. Wir haben Jochen Muhs als einen warmherzigen, weisen und gehörlosen Mann kennenlernen dürfen und werden ihn vermissen. Er wollte noch so vieles vorhaben, wie die Teilnahme bei der Filmpremiere "Türkentaube", das Buch über Gehörlose schreiben usw. Von uns daher herzlichstes Beileid an Monika Muhs und ihre Familie,

mit traurigen Grüßen,

Nicole und Mathias Schäfer

Von: Anada Ova

Datum: 17.11.2010 21:42

Herzliches Beileid an die Familie. Uns bleibt die schönste Erinnerung, was wir mit ihm erleben durften. Danke! Familie Dana und Jörg Apel

Von: Thomas Bauer

Datum: 17.11.2010 21:55

Wir sind auch traurig, dass Jochen nicht mehr unter uns ist. Er bleibt uns aber unvergessen als ein großer Gebärdensprachfreund, Gehörlosenhistoriker. Von daher unser aufrichtiges Beileid an Familie Muhs, insbesonders an seine liebe Frau Monika. Thomas Bauer und Freundin Ina aus Köln

Von: Constanze von Canal

Datum: 17.11.2010 21:58

ich bin schockiert und unfassbar. Sehr traurig, wir verlieren die wichtigste Person, der für die Gehörlosegemeinschaft und Geschichte der Gehörlosen engagierte. Er ist ein warmherziger und kluger Mensch, der im Respekt für die Geschichte der Gehörlosen in Deutschland (z.B. Rechacheriern über Erbkrankheit der während der NS-Zeit, gehörlosen Juden, gehörlosen Künstler oder Kampfer in Deutschland und im Ausland) Er schaffte auch Kulter der Gehörlosen. Er engagierte sich im Berlin Verband sehr, und baute auf. Nie vergessen, und bleibt in erinnerung.
Mein herzliches Beileid an Familie Muhs.

Constanze von Canal

Von: Christopher Buhr

Datum: 17.11.2010 22:20

Hier sehen Sie Johen Muhs letzte Bewegung bei Turkis Parade in Berlin, August 2010.
http://www.youtube.com/watch?v=ptmSlh8jphE

"Wir wollen deine Wege gehn, dass wir dich glücklich wiedersehn."

Mein Herzlichen Beileid
Christopher Buhr

Von: Daniel Büter

Datum: 17.11.2010 22:32

Ich bin sehr schockiert und gebärdensprachlos. Jochen hat mir erzählt, dass er sich gefreut hat, in Rente zu gehen, weil er endlich mehr Zeit hat, einen Buch über Deafhistory zu schreiben.
Jochen ist für mich ein aktiver Deafhistory-Forscher und ein bekannter Persönlichkeit unser Gebärdensprachgemeinschaft. Ohne ihm ist unser Gebärdensprachgemeinschaft „ärmer“!
Ich werde ihm nie vergessen! Mein tiefstes Beileid an seine Familie, besonders seine Frau Monika.

Daniel Büter

Von: Undine Schäfer

Datum: 17.11.2010 22:58

Mein herzliches Beileid an die Familienangehörigen. Das erschrickt mich sehr. Er war mein Dozent im Studium.

Von: Leuchtturm

Datum: 17.11.2010 23:05

Die Nachricht erreichte uns mit tiefer Bestürzung. Jochen Muhs der Deafhistory-Pionier ist vorausgegangen. Wir werden ihn als einzigartigen Menschen mit seinem tollen, menschlichen Wesen und der Kämpfernatur der Deaf-History in unserem Herzen behalten.

Der Familie unser herzliches Beileid und viel Kraft für die schwere Zeit.
Wir fühlen mit Ihnen.

Gerd & Sylke Heinrich

Von: Oscar Mierke

Datum: 17.11.2010 23:17

Und dass Berlin un Deutschland nochmal so eine grosse Persönlichkeit verliert, erschüttert uns das am meisten.. Der Jochen Muhs verdient unseren unheimlich verdienten Respekt für seine meisterhafte Leistung.. Jetzt müssen wir in unseren Tau...bengemeinschaft nochmal zusammen enger sitzen und zusammen arbeiten, damit die Kultur weiter in Muhs und trube weiterleb, ganz im Sinne unseren Gehörlosengemeinschaft Deutschland.. Wir verneigen den hut vor Muhs und danke!

Meinen tiefsten Mitgefühl gilt dem Familie Muhs und seine Freunde!

Rest in Peace..

P.MMehr anzeigen
vor etw

Von: Poseidon

Datum: 18.11.2010 11:28

Meine Beileid an Verwandte und Familieangehörigen.

Er hat viel in der Taubengesellschaft bewegt, verändert und durchgezogen.

Er hat mit seinen Taubenhistoriker viel Sachen wieder aus Vergangenheit rausgeholt. Mit seinem Tod ist jetzt einen wichtige Meilenstein kürzer gesetzt als sonst.

Von: Eva- Hannah Weiss

Datum: 18.11.2010 11:46

traurig und unerwartet... wo ich war und letzte gesehen habe, da habt mich mit gemacht, wo Jochen Muhs letzte Bewegung bei Turkis Parade in Berlin gesehen habe. Sonst erfahre ich sehr viel von ihm, wie er wirklich vieeel und viel ungezählt für alle Gehörlosen durch gemacht hat. Muss man ein klares Bild und Ehre an Jochen Muhs. Für liebe Familieangehörigen Muhs.. Herzlichen Beileid

Von: Patricia Kalasz

Datum: 18.11.2010 14:07

Mein aufrichtiges Beileid, es tut mir ja weh in meiner Seele, wie und warum Jochen Muhs unerwartet verstorben ist. Ich kann es nicht so begreifen... :(
Ich habe ihn seit letzte September nur einmal gesehen, wie er sehr gut erzählt und wie sehr fit er war... Er ist ein guter Mensch, dass er Historiker war...

an seine Verwandte und Familienangehörigen auch meine herzliches Beileid!

Von: Karsten Boldt

Datum: 18.11.2010 19:54

Wenn dein schweres Herz dich nur noch mühsam gehen lässt, ergreife die Hände derer, die dich lieben - sie geben dir Halt und Zuversicht.

Karsten Boldt

Von: Petra Kellermann unerhört e.v.

Datum: 19.11.2010 13:59

Der Tod ordnet die Welt neu,
scheinbar hat sich nichts verändert,
und doch ist die Welt
ganz anders geworden.

Jochen Muhs freute sich auf einen neuen Lebensabschnitt, er hatte noch viel vor, er wird Vielen fehlen.
Unser herzliches Beileid gilt seiner Frau und seiner Familie.

das Team von unerhört e.v.

Von: Nicole Faruk Burak

Datum: 19.11.2010 19:04

Liebe Monika Muhs, liebe Familie Muhs! Mein tiefstes Herzliches Beileid!

Von: Sandra Wasserkampf

Datum: 19.11.2010 23:17

Unser tiefstes herzliches Beileid an die Monika,Claudia und Birgit Muhs.
Wir kennen Jochen nicht persönlich nur haben oft im Sehen statt Hören
gesehen und Gehörlosen-Zeitung ,Life in Sign usw. gelesen.
Wir trauern um eine verdiente Persönlichkeit sowie einen hervorragenden Historiker, der sich unermüdlich für die Belange gehörloser Menschen einsetzte.
Und Jochen war ein besonders Mensch dass werden wir ihm nicht vergessen.

Im stillen Gruss Familie Wasserkampf

Von: Bernd Rehling

Datum: 21.11.2010 15:20

Martina Freyer schreibt:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein herzliches Beileid an Monika Muhs und Familie!
Ich habe Jochen Muhs zu verdanken, daß er mit seiner Frau während des
Urlaubes in Schottland den besonderen Videofilm mit ausführlicher
Information über Usher Gehörlose bekommen und mit nach Deutschland gebracht
hatten. So konnten ich und auch andere mit Hilfe dieses Filmes den Vortrag
halten. Die meisten können seitdem viel besser verstehen, wie schwer wir mit
Doppelbehinderung leben!
Ohne Jochen würde eine Selbsthilfegruppe für Usher Gehörlose in Berlin nicht
gegründet!
Ich werde das ihm nicht vergessen!

Von: Dorothea Isserstedt

Datum: 21.11.2010 16:25

Meine Freundin hat mir davon berichtet,dass Jochen Muhs
unerwartet gestorben ist.Mein ganzes Mitgefühl gehört
nun der Familie und den Freunden.Ich selbst habe Jochen Muhs
fast nur auf Veranstaltungen in der Friedrichstrasse getroffen
beim KOFO,wo ja viele mit ihm sprechen wollten.
Dennoch weiss ich,dass er sich sehr für Geschichte interessierte
und sie auch anderen nahebringen wollte.
Ja,er wird uns allen fehlen und besonders seiner Frau.
Mögen die Berliner Gehörlosen stets in seinem Sinne
weitermachen,damit können sie sein Andenken am besten
bewahren.Gruss aus Potsdam Dorothea Isserstedt

Von: Bernd Rehling

Datum: 22.11.2010 08:25

Klein Jürgen schreibt:
__________________________________________
Liebe Monika, liebe Familie Muhs,
mit großem schmerzlichem Verlust muss ich damit rechnen, daß er ein sehr großer aktivster Deaf-Historikermensch war, werde ihm sein Deaf-Historischer Geschichten sowie kulturicher Gebärden sehr tief vermissen, es ist schwer wie Ihm einen lieben Mensch zu verlieren, seine Lächeln und seine bekanntlich Gebärden.

Mein zutiefst Herzlich Beileid
Ihr alphabetische Popart-Künstler
Klein Jürgen

Von: Klaus

Datum: 23.11.2010 23:14

Liebe Monika Muhs, liebe Familie Muhs! Mein tiefstes Herzliches Beileid!
Im stillen Gruss Klaus Baumann mit Familie

Von: Paul Dinkel

Datum: 24.11.2010 17:38

Mein aufrichtiges herzliches Beileid an die Angehörigen und Hinterbliebenen!
WelchTrauer das für uns ist, die geliebte Person für immer zu verlieren. Er
war schon 3x bei uns im Kofo in Würzburg als Gastrefernt zum Thema Historie
der Gehörlosen. Seine Referaten waren einmalig!
Wir werden dich stets nicht vergessen!

In Frieden, lieber Jochen.

stille Grüsse Paul Dinkel mit Familie

Von: K. Gröning

Datum: 24.11.2010 23:45

Liebe Familie Muhs,

voller Trauer haben wir von Ihrem großen Verlust erfahren und möchten Ihnen unser herzliches Beileid aussprechen.

Die Welt und insbesondere die weltweite Gehörlosengemeinschaft ist um einen wichtigen, klugen und lebensfrohen Menschen ärmer geworden.

Jochen Muhs ist zu verdanken, dass Bibliothek und gehörlose Kinder und gehörlose Eltern mit ihren Kindern auch in Deutschland nach amerikanischen Vorbild zusammen gefunden haben. Er regte in Berlin u.a. in "seiner" Amerika Gedenkbibliothek eine erfolgreiche Vorlesereihe mit Gebärdensprache an. Der Buchliebhaber wollte etwas für die Leseförderung gehörloser Kinder tun. In seinem Gedenken werden wir weiterarbeiten.

Wir werden Jochen Muhs nicht vergessen.

Karen Gröning
(Zentral- und Landesbibliothek Berlin)

Von: Bernd Rehling

Datum: 02.12.2010 14:20

Katharina Linne schreibt:

Jochen Muhs: der bekannteste gehörlose Historiker und sein Engagement

Als ich beim Taubenschlag im Internet las, war ich fassungslos. Jochen Muhs war der bekannteste gehörlose Historiker und Berliner Museumsführer. Er verstarb plötzlich am 16.11.2010.

Sein Engagement für Museum-Einsätze in Berlin zeigte das Können. seine Führung mit der Gebärdensprache zu den verschiedenen Museum-Einsätzen faszinierte mich sehr. Er konnte alles aus der Geschichte ausarbeiten und über die Geschichte im Museum mit der Gebärdensprache frei erzählte und gebärdete. Seine Freundlichkeit war immer zu uns sehr geschätzt. Wir konnten viele Fragen ihm stellen. Jochen gab sehr gerne uns viele antworten. Ich werde Jochen Muhs, seine Museum-Führung in Berlin nie vergessen!

Seine Arbeit liebte er über alles, besonders Geschichte und Forschung von früher über Gehörlosen-Zeiten. Er dokumentiertete und schrieb die Geschichte über früheren Zeitepisoden der Gehörlosen. Er hielt oft einen Vortrag. Zu seinen ehrenamtlichen Tätigkeiten der Historie brachte er seine Erlebnisse mit zu den verschiedenen Vorträgen, in der Deaf-History Schweden und Deaf-History Leipzig, auch zu Besuch in der Leipziger Bibliothek war er gekommen, wobei der Leiter darunter gehörlose Helmut Vogel, bekanntester Referat, leitete.
Jochen Muhs war Mitwirkend und Referent. Jochen Muhs war ein Deaf-Multi-Funktionär. Sein Gespräch mit gehörlosen Mitmenschen, seine Funktion in Sportverband. Er war früherer Berliner Kommunikationsforum-Leiter, ein leidenschaftlicher Fotograf, der den 3.Platz des Deutscher Gehörlosen-Bundes Hamburg gewann.

Sein Auftritt und sein Engagement beim 1. und 2. Gebärdensprachfestival in Berlin und seine Arbeit über Historie.

Jochen Muhs hat seine Frau Monika Muhs begleitet, die selbst Usher betroffen ist, die Selbsthilfegruppe Usher-Gehörloser in Berlin unterstützt hat, auch dank der gehörlosen Taubblinden-Assistentin Ines D., die für die Selbsthilfegruppe Usher-Gehörloser Berlin begleitet und mit aufgebaut hat.

- Fortsetzung folgt -

Von: Bernd Rehling

Datum: 02.12.2010 14:21

- Fortsetzung - (Katharina Linne)

Meine frühere gehörlose Freundin und ich waren gemeinsam nach der Reise im Ausland nachher auch auf der 3- tägigen Reise in Bangkok und Jochen uns begegnet und begleitet hatte. Er war der beste gehörlose Reiseführer in Bangkok. Danke auch für die schönste 3-tägige Reise in Bangkok, die uns Jochen Muhs gezeigt hat.

Liebe Monika Muhs, Jochen war fast ein Perfektionist, konnte fast alles bewältigen, die Arbeit zu übernehmen und fast alles perfekt erfüllte. Jochen Muhs liebte dies über alles.

Du hast nicht nur eine gute Mutter, sondern hattest auch Deinen Mann in Erfüllung und große Freiheit bei dem Verband und der Funktion locker ließ.
Er hat uns allen gezeigt, wie er auch vielen selbstbewussten Nachwuchs-Gehörlosen von Ihm weitergab.

Danke auch an Monika Muhs!
Katharina Linne (gehörlos)

Von: Marek Castens

Datum: 06.12.2010 00:58

Mein aufrichtiges herzliches Beileid an die Angehörigen und Hinterbliebenen!

Marek Castens und Eltern (beide gehörlos) aus Hamburg / Weyhe (Niedersachsen)

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie sich zuerst anmelden, über ein Konto von einer dieser Webseiten:

  • AOLhttp://openid.aol.com/username
  • Googlehttps://www.google.com/accounts/o8/id
  • Facebookhttp://www.facebook.com
  • Yahoohttps://me.yahoo.com/
  • MySpacehttp://www.myspace.com/username
  • MyOpenIdhttps://username.myopenid.com/
  • OpenID direkt http://{your-openid-url}
  • Wordpresshttp://username.wordpress.com
  • Blogger.comhttp://username.blogspot.com/
  • Livejournalhttp://username.livejournal.com
  • ClaimIDhttp://claimid.com/username
  • Verisignhttp://username.pip.verisignlabs.com/

Haben Sie überall noch kein Konto? Dann können Sie zum Beispiel eines hier anlegen:

Creative Commons Share-Alike License © jQuery OpenID Plugin