Pinnwand: Richtlinie

Jeder kann einen Pinnwandeintrag einreichen. In Ihrem Betrieb ist eine Stelle frei? Sie suchen beispielsweise Probanden für Ihre Forschungsarbeit? In Ihrer Wohngemeinschaft ist ein Zimmer frei? Sie möchten einfach eine Frage stellen? Sie möchten Ihre Veranstaltung bekannt geben? Die Pinnwand ist für alle offen. Hier können Sie einen Eintrag einreichen. Jedoch müssen Sie viele Punkte berücksichtigen.

Was ist ein Beitragsbild?

Beitragsbild ist wichtig für einen Pinnwandeintrag. Ohne Beitragsbild kann kein Eintrag veröffentlicht werden. Das Beitragsbild hat die Auflösung von mindestens 2400 x 1400 Pixel. Bilder mit geringer Auflösung können nicht bearbeitet und auch nicht veröffentlicht werden. Das Beitragsbild muss Ihnen gehören oder einer anderen Person mit Quellenangabe.

Beitragsbild ist kein Plakat

Beitragsbild ist entweder ein Fotobild oder zeigt ein Logo. Wenn Sie uns nur ein Plakat mit Informationstexten schicken, kann der Pinnwandeintrag daher nicht bearbeitet und veröffentlicht werden.

Wie lange darf der Titel sein?

Die Überschrift darf max. 60 Zeichen mit Leerzeichen haben. Nicht 60 Wörter, sondern Zeichen. Ein Pinnwandeintrag mit langer Überschrift (mehr als 60 Zeichen mit Leerzeichen) kann daher nicht von uns bearbeitet und veröffentlicht werden.

Textform

Der Text soll möglichst in dritter Person geschrieben werden. Also nicht Ich-oder Wir-Form verwenden, sondern Klarnamen.

Pinnwandeintrag einreichen

Die Pinnwand ist für alle offen. Sie können einen Eintrag einreichen.