Anzeige
0
0
Plakt zur Sonderausstellung Position Palermo Palermo
Plakt zur Sonderausstellung Position Palermo Palermo

07. Oktober, 16.30 Uhr

Führung mit Gebärdensprachdolmetscher durch die Sonderausstellung „Position Palermo Palermo“

(06. September bis 30. Dezember 2018)

Ausgehend vom Werk der Tänzerin und Choreografin Pina Bausch „Palermo Palermo“ und vor dem Hintergrund der Manifesta 12 erkunden die in Palermo lebenden und arbeitenden Künstler*innen Michela Palermo, Roberta Mazzola, Adriano La Licata, Jose Florentino, Fabio Sgroi, Giorgio Vasta und Roberto Collovà ihre sizilianische Metropole. Ihre Foto- und Videoprojekte nehmen stadttheoretische und künstlerische Fragestellungen auf. Analog zur nomadisierenden Biennale tragen sie die Diskussion um Kunst im Kontext von Migration und Stadt in das Stadtmuseum und eröffnen damit den kulturellen Dialog zwischen beiden Partnerstädten. Die Manifesta zeigt ihre eigene Geschichte von 1996 bis heute in einer Dokumentation in der Ausstellung.

Für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen sind Hörstationen verfügbar.

  • Stadtmuseum Düsseldorf, Berger Allee 2, 40213 Düsseldorf, Tel.: 0211-89-96170, www.duesseldorf.de/stadtmuseum
Drucken