Anzeige
0
0
Leben Sonstiges Veranstaltungen

„Gehörlos ist nicht sprachlos!“ – Einblicke in eine Sprach- und Minderheitskultur

24. April 2018, 16.30 Uhr,  in der Berufsschule St. Erhard, Georg-Eckl-Straße 2, 94447  Plattling

Kommunikation ist für uns alle unabdingbar und unverzichtbar. Kommunikation ist dabei jedoch nicht auf Lautsprache – und somit das Hören – beschränkt. Kommunikation kann auf vielen verschiedenen Wegen erfolgen und in vielfacher Weise Ausdruck finden, auch durch die Gebärdensprache. Darum ist es wichtig, gegenseitig die Welt des Hörens oder Gehörlosigkeit kennenzulernen und sich auszutauschen. Diese beiden Welten zusammenzubringen und gleichzeitig eine (neue) Form der Kommunikation, zum Beispiel über originelle Poster zu veranschaulichen, ist Ziel dieser Veranstaltung. Gleichzeitig möchten wir auch mithilfe einer historischen Übersicht über die Kultur(Gemeinschaft) der gehörlosen Menschen mehr Verständnis dafür entwickeln, was sprachliche Vielfalt (bzw. Hören, Nicht-Hören) und Verstehen in unserer kommunikationsintensiven Gesellschaft bedeuten.  [Irmgard Badura]

 

Programm:

16:30 Uhr Ankommen

17:00 Uhr Grußworte und Einführung ins Thema „Gehörlos ist nicht sprachlos!“ Irmgard Badura und Staatsminister Bernd Sibler (angefragt)

17:20 Uhr „Gebärdenlieder und Poesie“ Frau Prof. Uta Benner und Studierende der Hochschule Landshut

17:25 Uhr Impulsreferat „Sprache und Lebenswelt Gehörloser“ Frau Prof. Sabine Fries

18:55 Uhr „Gebärdenlieder und Poesie“ Frau Prof. Uta Benner und Studierende der Hochschule Landshut

19.00 Uhr Kurze Pause 19.20 Uhr Poster Stationen

20.00 Uhr Offener Ausklang

Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt! Anmeldung bis zum 12. April!

Bitte beachten Sie die Infos auf dem Flyer:

https://www.behindertenbeauftragte.bayern.de/imperia/md/content/stmas/behindertenbeauftragte/einladung-miteinander-vor-ort.pdf

Der Veranstaltungsort ist Barrierefrei!

Drucken

Hinterlasse einen Kommentar

2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei