Anzeige
0
0
Bildung Sonstiges Veranstaltungen

Am Samstag, 26. Mai 2018, 11.30 Uhr findet eine öffentliche Führung mit Gebärdensprach-Dolmetschung durch die Abtei Brauweiler bei Köln statt. Der mittelalterliche Kreuzgang und die barocke Prälatur-Gebäude stehen im Mittelpunkt der Führung.

Durch die Abtei führt Margret Zander-Maaß. Begleitet wird sie von einer Gebärdensprach-Dolmetscherin.

Zur Geschichte der früheren Abtei Brauweiler:

Die ehemalige Benediktiner-Abtei Brauweiler blickt auf eine fast 1000-jährige, wechselvolle Geschichte zurück. 1024 vom lothringischen Pfalzgrafen Ezzo und seiner Frau Mathilde gegründet, erbaute hier der letzte Abt ein prachtvolles barockes Prälaturgebäude. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde die Abtei aufgelöst und eine „Bettleranstalt“ eingerichtet. Daraus wurde in preußischer Zeit die Arbeitsanstalt Brauweiler, die bis 1969 bestand. Nach mehrjähriger Nutzung als psychiatrisches Krankenhaus wurden die Gebäude in den 1980er Jahren restauriert und anschließend kulturell genutzt.

Termin:
Samstag, 26.5.2018, 11:30 Uhr

Treffpunkt:
Eingang der Abtei Brauweiler, Ehrenfriedstraße 19, 50259 Pulheim

Teilnahmegebühr:
3 Euro,
Schülerinnen/Schüler, Auszubildende, Studierende: 1 Euro,
Kinder bis 12 Jahre frei

Veranstalter:
Verein für Geschichte e.V. Pulheim und LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler

Wenn Sie mit einer größeren Gruppe kommen möchten, kontaktieren sie uns bitte. Wir organisieren dann gerne eine individuelle Führung mit Gebärdensprach-Dolmetschung.

Mail: abteibrauweiler@lvr.de

Weitere Infos: www.abteibrauweiler.lvr.de

Drucken

Hinterlasse einen Kommentar

2000

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei