Führung in Gebärdensprache – Sonderausstellung „Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte“ im Ruhr Museum

0
415
Anzeige
0
0

Veranstaltung in der Mischanlage auf der Kokerei Zollverein

So_5.8.2018 um 14 Uhr
Führung in Gebärdensprache
„Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte“

Die Führung in Gebärdensprache in der Sonderausstellung „Das Zeitalter der Kohle. Eine europäische Geschichte“ findet am Sonntag, dem 5. August 2018, um 14 Uhr statt. Dabei wird die Geschichte der Kohle, die über 200 Jahre lang Menschen, Landschaften und die Arbeit sowohl im Ruhrgebiet wie auch in ganz Europa geprägt hat, präsentiert: Eine Zeitreise durch die unterschiedlichen Dimensionen des schwarzen Goldes, das das Leben im Revier maßgeblich beeinflusst hat.

Dauer: 1,5 Std.; Die Kosten betragen 3 € plus Ausstellungseintritt. Treffpunkt ist der Eingang am Wiegeturm der Kokerei Zollverein. Eine Anmeldung ist unter besucherdienst@ruhrmuseum.de möglich.

Adresse

UNESCO-Welterbe Zollverein
Areal C [Kokerei], Mischanlage [C70]/ Eingang am Wiegeturm [A29]
Arendahls Wiese
45141 Essen

Copyright: Ruhr Museum; Foto: Deimel +Wittmar

Drucken
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.