Anzeige
0

 

„Echt alt! Mittelalterliches Handwerk ausgegraben“

Sonntag, 16.09. 2018

Zu einer kostenlosen Sonntagsführung durch seine diesjährige Sonderausstellung lädt das LWL-Freilichtmuseum Hagen am 16.09.18 ein. Eine Gebärdendolmetscherin wird die Führung simultan in die Deutsche Gebärdensprache übersetzen. Zudem können Besucher mit Hörgerät oder Cochlear-Implantat ein Empfangsgerät mit Halsringschleife ausleihen.

„Echt alt!“ – Unter diesem Motto sind ganz unterschiedliche Objekte aus dem Mittelalter zu sehen. Sie entstanden zum Teil vor über 1000 Jahren und führen in die mittelalterliche Handwerksgeschichte. Gehen Sie auf Spurensuche und testen Sie mit der ganzen Familie an mehreren Stationen ihre handwerklichen und archäologischen Fähigkeiten.

Die kostenlose Führung beginnt um 14 Uhr. Los geht es am Wechselausstellungsgebäude „Haus Sümmern“. Vom Museumseingang sind gute 30 Minuten für den direkten Weg zum Treffpunkt einzuplanen.

Lediglich der reguläre Museumseintritt wird erhoben. Die Empfangsgeräte können Sie im Museumsshop entleihen, direkt nach dem Eintritt durch die Kasse. Im Hörgerät aktivieren Sie die T-Spule. 10 Empfangsgeräte mit Halsringschleife stehen zur Verfügung.

LWL-Freilichtmuseum Hagen

Westfälisches Landesmuseum für Handwerk und Technik

Mäckingerbach

58091 Hagen

Tel.: 02331 7807-0

Fax: 02331 7807-120

E-Mail: freilichtmuseum-hagen@lwl.org

Internet: www.lwl-freilichtmuseum-hagen.de

Sandstein mit Ritzungen (u.a. kleines „Männchen“) – DKZ 3917,172 – Fundnr. 1052
Drucken

Hinterlasse einen Kommentar

2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei