Anzeige
0

Das In&Out Beratungsprojekt des Jugendnetzwerks Lambda e.V. läd ein:

Chat und soziale Medien zur Beratung von (trans*) Jugendlichen.

Fachtag zu den Vorteilen und Herausforderungen internetbasierter (peer)Beratung von und für Jugendliche.

Im Projekt In&Out des Jugendnetzwerks Lambda beraten seit über zwei Jahrzehnten LSBTIQ-Jugendliche andere Jugendliche – früher am Telefon, heute per Mail und seit 2015 auch im Chat. Im letzten Jahr wurde das Projekt wissenschaftlich evaluiert. Wir laden Sie und euch herzlich ein, mit uns die Ergebnisse der Evaluation zu diskutieren, das Format Chat-Beratung kennenzulernen und über die Zukunft der online-basierten Beratung zu sprechen. Außerdem werden die Beratungsbedarfe von trans* Jugendlichen in den Fokus genommen und auf dem Abschlusspanel geht es um Diversität von LSBTIQ-Jugendlichen und die Frage, was dies zukünftig für die (Peer-)Beratung bedeutet.

Informationen zum Fachtag:

  1. November 2018, 10-17 Uhr

Tagungshaus Alte Feuerwache. Axel-Springer-Str. 40-41. Beriln

Der Veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht. Die Veranstaltung wird in Deutsche Gebärdensprache (DGS) übersetzt. Es gibt vegetarische Verpflegung.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Informationen zum Ablauf:

10 Uhr                                    Begrüßung

10:15- 11:45 Uhr                  Vortrag: Doppelt Empowert

Die Peer-Berater_innen des In&Out-Beratungsprojekts stellen ihre Arbeit und die Evaluation des Projekts vor

12 Uhr                                    Vortrag: Social Media als Ort für Beratungsstellen.

Referent_in: Tarik Tesfu

13 Uhr                                    Mittagspause

14 Uhr                                    Praxis Workshops

Workshop 1 – Trans* Jugendliche in der (Online)Beratung

Workshop 2 – Chat Beratung und Social Media

15:45   Uhr                             Abschlusspanel

Abschlusspanel zur Zukunft internetbasierter Beratung: Wie können Jugendliche in ihren vielfältigen Lebenssituationen, (Geschlechts-)Identitäten, Migrationserfahrungen und Behinderungen unterstützt werden?
Mit Vertreter_innen von Sinneswandel e.V., U25, Young & Queer, In&Out und Dick und Dünn e.V. (angefragt)

Für unsere Planung bitten wir um eine Anmeldung bis zum 31.Oktober. Zur Anmeldung senden Sie bitte folgende Angaben an info@comingout.de:

– Name, gegebenenfalls Organisation
– Workshop-Präferenz
– Ich werde eine DGS-Dolmetscher_in nutzen: Ja/nein

Personen unter 27 Jahren können einen Antrag auf Fahrtkostenrückerstattung stellen. Bei Bedarf bitte bei der Anmeldung angeben.

Wir freuen uns auf Sie/euch!

Einladung zur In&Out Fachtagung lang

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.