Anzeige
0
0

Halloooo,

mein Name ist Wolfgang Mescher und ich bin der Gebärdenchorleiter hier in Berlin.

(If you don’t understand German Sign Language you can click on the following link for the video in International Sign: https://vimeo.com/301116416

(Wenn ihr keine Deutsche Gebärdensprache versteht, könnt ihr auf den folgenden Link klicken, um das Video auf International Sign anzusehen.))

Es gibt ja schon so einige Angebote für taube Personen in Gebärdensprache, wie z. B. Theater, Poesie, Pantomime, das Gebärdenfestival, und auch das Gebärdenfestival für Erwachsene und so einiges mehr.
Jedoch gibt es noch viel mehr Angebote und Programm für hörende Menschen.
In diesen Wochen sieht man überall Werbung für Adventskonzerte von den Hörenden. Und man weiß, das ist eine schöne Sache. Sie sitzen dann da ganz entspannt im Konzert, lauschen den Klängen der Musik und man sieht überall lächelnde Gesichter.
Und da genau das, das Adventskonzert, bei den Angeboten für taube Menschen fehlt, hatten wir die besondere Idee, es jetzt dazuzusetzen und wir nennen es…:

1. Berliner Adventsgebärdenpoesie. Genau!
Das Programm dafür ist recht umfangreich und vielfältig, hawir haben also einiges zu bieten: Natürlich als allerwichtigstes: Die Gebärdenlieder, sowie auch Theater, Pantomime, kleine Lesungen und einiges mehr. Außerdem wird es eine kleine Überraschung geben, aber die wird selbstverständlich nicht verraten:-)

Und dann gibt es auch noch eine Möglichkeit für Personen, die immer ausschließlich in ihrem Alltag gebärden, und deren Traum es ist, damit auch mal auf der Bühne zu stehen. Die können dies bei unserer Adventsgebärdenpoesie sehr gern tun und sind herzlich dazu eingeladen. Ob taub oder hörend ist egal, Hauptsache man ist gebärdenkompetent. Also: Nur Mut. Und wer das besonders gut auf der Bühne meistert, der bekommt eine kleine Überraschung. Aber auch diese wird nicht verraten.
Wer also Interesse hat, für ein oder auch ein paar mehr Gebärdenlieder mit uns auf der Bühne zu stehen, der meldet sich bitte unter folgender E-Mail-Adresse: gebaerdenchor@hoer.ekbo.de.
Die 1. Berliner Adventsgebärdenpoesie findet statt am 1. Dezember 2018 um 18 Uhr in der kleinen Kapelle der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche auf dem Breitscheidplatz. (Einlass ist ab 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Nach der Adventsgebärdenpoesie ist auch noch Zeit für gute Gespräche und einen kleinen Snack.)
Mehr Informationen gibt es sowieso in diesem Text unter dem Video.

Wir würden uns freuen, wenn auch hörende Personen ohne Gebärdensprachkompetenz kommen würden, um unsere Kultur kennenzulernen. Keine Sorge, wir werden alle Moderationen in deutsche Lautsprache übersetzen und haben alle Gebärdenlieder, die wir zeigen werden, für euch aufgeschrieben.

Herzlich Willkommen zur 1. Berliner Adventsgebärdenpoesie. Kommt alle zahlreich. Wir freuen uns auf euch.

Drucken
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.