Anzeige
0

Die aktuelle Sonderausstellung „Fertig? Los! Die Geschichte von Sport und Technik“ im TECHNOSEUM Mannheim lässt sich auch von Menschen mit Hörbehinderung unter kundiger Leitung besuchen: Am Samstag, den 2. Februar um 15.00 Uhr wird ein geführter Rundgang von einer Gebärdensprach-Dolmetscherin begleitet. Auf Wunsch kann auch eine induktive Höranlage zum Einsatz kommen, hierzu müssen die Teilnehmer ihr eigenes Equipment mitbringen und bei ihrer Anmeldung die Nutzung der T-Spule angeben. Die Führung dauert etwa 90 Minuten und eine Begleitperson hat freien Eintritt; für eine Teilnahme ist jeweils bis eine Woche vorher unter der Tel. 06 21 / 42 98-839 oder per E-Mail an paedagogik@technoseum.de eine Anmeldung erforderlich. Führungen für Hör- und Sehgeschädigte können bei Interesse auch für Gruppen zu einem Termin nach Wahl gebucht werden.

Drucken
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.