Anzeige
0

d – polytop. Kunst aus Düsseldorf

Mit: Christine Erhard, Andreas Fischer, Bianca C. Grüger, Heinz Hausmann, Ulrich Hensel, Gabriele Horndasch, Jörg Paul Janka, Robin Merkisch, Joseph Sappler, Michel Sauer, Strafe Für Rebellion, Magdalena von Rudy, Ralf Werner

Die Kunsthalle Düsseldorf lädt am Donnerstag, den 28. März 2019, um 18 Uhr zu einer Direktorenführung mit Gregor Jansen durch die Ausstellung
„d – polytop“ ein. Die Führung wird von einem Gebärdensprachdolmetscher begleitet und richtet sich an gehörlose und hörende Besucherinnen und Besucher ab 16 Jahren.

Mit experimentellen Ausstellungen wie die „between“-Reihe (1969–1973), „Nachbarschaft“ (1976), „ÜBER ECK“ (2014) oder jüngst „Akademie (Arbeitstitel)“ hat sich die Kunsthalle – gemeinsam mit dem Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen – immer auch als ein Haus für die hiesige Kunstszene verstanden. „d – polytop. Kunst aus Düsseldorf“ schließt an dieses Selbstverständnis an.
Die Schau versammelt Arbeiten von Künstler*innen aus Düsseldorf und der Region, die einen wichtigen Beitrag zur Kunstszene in Düsseldorf leisten. Ein Großteil stammt aus dem Umfeld der Düsseldorfer Kunstakademie und schafft bis heute als sogenannte Artist’s Artists konsequent, aber eher im Verborgenen sein künstlerisches Werk.

Treffpunkt: Eingangsfoyer der Kunsthalle Düsseldorf, Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf

Eintritt und Führung frei im Rahmen der durch die Förderung der Stadtwerke Düsseldorf ermöglichten regelmäßigen Sonderöffnung am letzten Donnerstag im Monat, von 18 bis 20 Uhr. Ohne Voranmeldung.

Parkmöglichkeiten: Parkhaus der Kunsthalle
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: alle U-Bahnen bis zur Haltestelle Heinrich-Heine-Allee

Weitere Informationen zur Kunsthalle Düsseldorf, zur aktuellen Ausstellung und zu unserem gesamten Programm finden Sie unter www.kunsthalle-duesseldorf.de.

Bild:
Die Karyatiden an der Kunsthalle Düsseldorf
Foto: Kunsthalle Düsseldorf / © Kunsthalle Düsseldorf

Drucken
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.