Anzeige
0

Fachtagung „Fit im Beruf“ für taube Fachleute in sozialen Berufen

Nach unserer ersten erfolgreichen Fachtagung für taube Fachleute in sozialen Berufen von 2017, folgt nun die zweite Tagung! Nach dem Motto „Fit im Beruf“ findet sie vom 09.05.- 11.05.2019 wieder in Berlin-Kreuzberg statt.

Die Fachtagung wird in Deutscher Gebärdensprache, ohne den Einsatz von Gebärdensprachdolmetschern, durchgeführt. Dadurch entsteht eine einzigartige Plattform, um sich barrierefrei, direkt und in der eigenen Sprache auszutauschen. Für taube Fachleute in sozialen Berufen gibt es im deutschen Gebärdensprachraum leider immer noch zu wenige Möglichkeiten sich barrierefrei fachlich auszutauschen und weiterzubilden. Hier setzten wir mit unserer zweiten Fachtagung einen wichtigen Meilenstein.

In sozialen Berufen sind alle Fachleute enormen körperlichen, seelischen und geistigen Herausforderungen und Belastungen ausgesetzt. Taube Fachleute haben aufgrund ihrer Peer-Situation, sehr häufig einen hohen Identifikationsgrad mit ihren Klienten_innen und zusätzliche Mühe sich abzugrenzen, um einen professionellen Umgang mit der angemessenen Nähe und Distanz zu finden. Darüber hinaus arbeiten sie in interkulturellen Mischkonstellationen, werden nicht selten mit den Vorurteilen und Vorbehalten von nichtgebärdensprachige Kollegen_innen, Angehörigen und Institutionen konfrontiert und leisten häufig auf vielen Ebenen wertvolle Pionierarbeit. Auch in ihrer täglichen Gesprächsführung mit Hörenden und Gebärdensprachdolmetschern stehen sie vor vielen kommunikativen Herausforderungen, denen sie sich jeden Tag erneut stellen müssen. Immer wieder müssen kreative Lösungen gefunden werden, um ein gelingende Kommunikationssituationen für alle Beteiligten optimal zu gestalten.

Um der Gefahr des Burnouts vorzubeugen, bietet die Fachtagung fünf verschiedene Themen von fünf verschiedenen Referent_innen:

Am Donnerstag, den 09.05.19 eröffnet Achim Zier die Fachtagung mit dem Thema„Ressourcenorientiertes Arbeiten unter biographischen Aspekten“. Er wirft einen Blick auf die Herausforderungen des sozialen Arbeitsfeldes und wie wir ihnen effektiv mit unseren individuellen Möglichkeiten begegnen können.

Am Freitag, den 10.05.18 gibt Ines Helke Einblicke in die kulturelle und kommunikative Vielfalt der Teamarbeit. Julia Zeiss und Lena Brückmann runden den Tag mit „Tipps zu professionelles Auftreten in einer Dreieckskommunikation zwischen GL/HD/Dolmi“ ab.

Am Samstag, den 11.05.19 zeigt uns Betty Schätzchen wie wir trotz des stressigen Berufs geistig, seelisch und körperlich gesund bleiben können. Dies erfolgt sowohl theoretisch, als durchaus auch sehr praktisch. Zum Abschluss des Tages resümieren wir gemeinsamen die Tagung und fassen die Ergebnisse und Thesen zusammen. Zudem gibt es zum Ende auch Zeit für persönliche Rückmeldungen und Ausblicke.

Die Fachtagung „Fit im Beruf“ findet von Do 09.05.19 – Sa 11.05.19 von 9:00 – 17:00 Uhr statt. Die Tagungskosten betragen 280 Euro inkl. Verpflegung. Die Übernachtung und Anfahrt müssen selbst getragen werden.

Weitere Informationen zur Fachtagung, Programm, Anmeldung und Referent_innen sind auf der Homepage von www.sinneswandel-berlin.de und facebook zu finden. Bei Rückfragen, bitte an die verantwortlichen Ansprechpartnerinnen Stephanie Raith-Kaudelka, Jenny Igersky und Monika Krieg unter fachtagungdgs@gmail.com wenden.

Anmeldeschluss für die Fachtagung ist am 31.03.2019

Anmeldung-FachtagungSW-2019 Fachtagungsprogramm-2019

Drucken

Hinterlasse einen Kommentar

2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei