Anzeige
0

Wir suchen Testpersonen, die an einer Verbraucherschutz-Studie zum Thema Hörgeräte mitmachen wollen. Voraussetzungen sind, dass man ein Hörgerät besitzt, das nicht älter als 3 Jahre ist (man muss es nicht unbedingt tragen), dass man ungefähr zwischen 50 und 70 Jahre alt ist und dass man gesetzlich versichert ist.
Das Ganze ist eine nicht-kommerzielle Studie, die die fachkundige Anpassung von Hörgeräten prüft.
Für je zwei Testbesuche bei einem Fachgutachter, der sich ausführlich mit der persönlichen Hörproblematik beschäftigt, und bei einem Hörgeräteakustiker erhält man 300 Euro Honorar, Fahrtkosten werden außerdem erstattet.
Eine wesentliche Information: Wir verkaufen keine Hörgeräte oder Medikamente, sondern untersuchen die Beratungsleistung von Hörakustikern im Auftrag eines Verbraucherschutz-Instituts.

Es gibt eine Website dazu: www.hoergeraetestudie.de.

Drucken

Hinterlasse einen Kommentar

2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei