Anzeige
0

 

Veranstaltungen mit Gebärdensprachdolmetschern April bis Juni 2019

 

Mehr Innovation wagen: Sabina Jeschke

 

Montag, 29. April 2019

 

19:00 Uhr

 

KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

 

Anmeldung erforderlich über

www.koerberforum.de

für Gehörlose unter

veranstaltung@koerber-stiftung.de

 

Als Expertin für Mobilität, künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge steht Sabina Jeschke derzeit vor einer Herausforderung: Seit gut einem Jahr ist sie bei der Deutschen Bahn AG im Vorstand für Digitalisierung und Technik verantwortlich. Ein Dschungel aus hunderten Datenbanken, die im Unternehmen unabhängig voneinander existieren, muss gelichtet werden. Der Fuhrpark braucht moderne Sensorik und muss mit 2.800 Stellwerken digital vernetzt werden. Rund 160.000 Signale und tausende Kilometer Kabel werden dabei überflüssig. Nur so lassen sich bis zu 20 Prozent mehr Züge auf die Schiene bringen und das System besser auslasten. Wie man dem Staatskonzern mehr Innovation verordnet, bespricht sie mit Astrid Maier, Chefreporterin des Magazins ada/Handelsblatt.

Moderation: Astrid Maier, ada/Handelsblatt

https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/mehr-innovation-wagen-sabina-jeschke-2636

 

Das letzte Tabu

 

Montag, 20. Mai 2019

 

19:00 Uhr

 

KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

 

Anmeldung erforderlich über

www.koerberforum.de

für Gehörlose unter

veranstaltung@koerber-stiftung.de

 

Menschen sterben. Ob einsam oder behütet, plötzlich oder schleichend, friedvoll oder in Angst – der Weg bis zum Lebensende ist seit jeher vielfältig. Die Soziologin Annelie Keil und der Politiker Hennig Scherf klagen eine Tabuisierung und Anonymisierung des Themas an. Tod und Sterben sind überwiegend zu einem Handlungsfeld der Profis aus Medizin und Pflege geworden. Diese Verdrängung versetzt Menschen oft in Angst und Hilflosigkeit und erschwert es ihnen, selbstbestimmte Entscheidungen zu treffen. Keil und Scherf plädieren in ihrem Buch »Das letzte Tabu« für eine Gesellschaft, die das Lebensende thematisiert. Mit Doris Kreinhöfer sprechen sie darüber, wie der Mensch den Abschied leben lernt.

 

https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/das-letzte-tabu-2644

 

In 60 Minuten um die Welt

 

Dienstag, 18. Juni 2019

 

19:00h

 

KörberForum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

 

Anmeldung erforderlich über

www.koerberforum.de

für Gehörlose unter

veranstaltung@koerber-stiftung.de

 

Europas Zusammenhalt bröckelt, die USA setzen auf »America first« statt auf Bündnispolitik, auf der globalen Bühne gilt zunehmend das Recht des Stärkeren – eine Zeitenwende? Der ehemalige Außenminister und Bundestagsabgeordnete Sigmar Gabriel nimmt im Gespräch mit Nora Müller, Körber-Stiftung, die neue multipolare Weltpolitik in den Blick und erläutert seine Sicht auf aktuelle und langfristige Herausforderungen, vor denen die deutsche Außenpolitik steht. Veranstaltung auch in Gebärdensprache.

Moderation: Nora Müller, Körber-Stiftung

Mit dieser Veranstaltung feiert die Körber-Stiftung ihr 60. Jubiläum.

https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/in-60-minuten-um-die-welt-2652

 

Drucken
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei