Anzeige
0

:aqualon-Tourenprogramm 2019

Um den Bömberg mit Abstecher zum Staudamm und Führung durch den Kontrollgang – eine Wanderung mit Gebärdensprachdolmetscher

Am Samstag, den 29. Juni begeben wir uns gemeinsam mit Karin Wedde-Mühlhausen auf eine Rundwanderung um den Bömberg. Vom Wanderparkplatz Eichholz in Odentahl-Neschen geht es durch einen Buchenwald herunter zum gewaltigen Staudamm der Großen Dhünn-Talsperre. Ein Mitarbeiter des Wupperverbands führt in den Wasserentnahmeturm und durch den Kontrollgang des Staudamms. Auf dem weiteren Weg erhalten wir Einblicke in die Wasserwirtschaft der zweitgrößten Trinkwassertalsperre Deutschlands und Rückblicke in die Vergangenheit der versunkenen Dörfer. Entlang der südlichen Hänge zum Dhünntal geht es zurück bis zum Bömericher Bach und bergauf an der Bömericher Mühle vorbei zum Wanderparkplatz. Dort ist eine Einkehrmöglichkeit vorhanden. Einige Auf- und Abstiege mit Höhenunterschieden von +/- 150 Metern sind auf der Runde zu überwinden.

Die gesamte Wanderung wird von einem Gebärdensprachdolmetscher begleitet und eine Funk-Kommunikationsanlage für Schwerhörige wird zur Verfügung gestellt.

Die Wanderung dauert ca. 3 Std., es wird eine Strecke von ca. 6 km zurückgelegt. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen begrenzt. Daher ist eine Anmeldung unter Tourenprogramm@aqualon-verein.de oder telefonisch unter 02205 – 9498940 erforderlich. Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung nur bis zum 19. Juni möglich ist!

Weitere Informationen zum :aqualon-Tourenprogramm finden Sie unter www.aqualon-verein.de

Drucken
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei