Anzeige
0

29.09.19: Vortrag „Haus, Herd und Heer – Frauen in Rom und in der Fremde“ mit Gebärdensprachdolmetscher

LWL-Römermuseum / R. Wiechers

Wusstet ihr schon, dass es Legionären wähend ihrer Dienstzeit verboten war zu heiraten?

Wie man sich vorstellen kann, gab es trotzdem Frauen im Leben eines römischen Legionärs und dementsprechend auch Kinder.

Wie aber sah die besondere Stellung von Frauen in Rom und in den fernen Provinzen aus?
Antworten darauf findet ihr im Vortrag von Frau Dr. Ann-Cathrin Harders im LWL-Römermuseum Haltern am See. Der Vortrag wird von einem Gebärdensprachdolmetscher begleitet.

Beginn: 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:
LWL-Römermuseum
Weselerstr. 100
45721 Haltern am See

Ansprechpartner:
LWL-Römermuseum
Tel.: 02364 9376-0
lwl-roemermuseum@lwl.org

Kosten:
Zu zahlen ist nur der Museumseintritt.
Erwachsene 6 Euro
ermäßigt 3 Euro
Kinder und Jugendliche bis einschl. 17 Jahren frei

 

LWL-Römermuseum Veranstaltungskalender „Haus, Herd und Heer – Frauen in Rom und in der Fremde“:
https://www.lwl.org/lwlkalender/VeranstaltungAction.do;jsessionid=052347A60A12049ADF6BA09E9582A899?id=1062118

LWL-Römermuseum Facebook Veranstaltung „Haus, Herd und Heer – Frauen in Rom und in der Fremde“:
https://www.facebook.com/events/2547607225459194/

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.