Anzeige
0
0
Hallo ihr alle,
dieses Jahr haben die Lesbisch Schwulen Filmtage Hamburg 30jähriges Jubiläum!!
 
Die Eröffnung wird gedolmetscht, 2 Filme werden gedolmetscht und 3mal das Gespräch nach einem Film mit deutschen Untertiteln. 
Zusätzlich gibt es 24 Filme mit deutschen Untertiteln und 21 Filme mit englischen Untertiteln. 
HIER ALLE INFOS IN DGS
Hier die gedolmetschten Veranstaltungen:

 

Dienstag 15.10.19

19:30 Kampnagel

Eröffnungsgala mit DGS Dolmetscher_innen und Film „Als wir tanzten“ (OmU)

Der Film „Als wir tanzten“ zeigt eine georgische Liebes- und Coming-outgeschichte.

Zwei Tänzer sind in der nationalen Tanzkompanie und lernen sich kennen…..


Mittwoch 16.10.19
17:00 Metropolis
„Love and death in Montmartre/ Liebe und Tod in Montmartre“

Film OmU, das Gespräch nach dem Film wird gedolmetscht

Ein Dokumentarfilm über die taiwanesische Schriftstellerin Qiu Miaojin.

Ihre Bücher sind sehr wichtig für die Queer Community in Taiwan.
Sie ging zum Studium nach Paris und machte dort Selbstmord.
Danach wurde sie noch bekannter in der Queer Community in Taiwan wo mittlerweile die gleichgeschlechtliche Ehe möglich ist.

Freitag 18.10.19
20:00 Passage 2
„Darkroom/Tödliche Tropfen“

Film und Gespräch mit DGS Dolmetscher_innen

Dieser Spielfilm von Rosa von Praunheim erzählt eine wahre Geschichte aus Berlin im Jahr 2012.

Ein Altenpfleger in einer harmonischen Beziehung bringt mehrere schwule Männer um.
Samstag 19.10.19
20:00 Passage 1
„Luciérnagas/Fireflies/Glühwürmchen“

Film OmU, das Gespräch nach dem Film wird gedolmetscht

Ein Spielfim über einen Mann, der im Iran im Gefängnis saß, weil er eine Beziehung zu einem Mann hatte.

Er flüchtet über Griechenland und landet in Mexiko. Sein Ziel ist Europa. Er wartet mit vielen anderen in Mexiko.

Kurze Glücksmomente sind wie Glühwürmchen im Dunkeln.

Sonntag 20.10.19
12:30 Metropolis
„Verzaubert“

Film und Gespräch mit DGS Dolmetscher_innen

Dieser Dokumentarfilm wurde 1993 gedreht von Leuten die auch die Filmtage mitgegründet haben.

Es war der erste Film, der Lesben und Schwule in Hamburg zeigt, die die NS-Zeit, den Krieg und die Nachkriegszeit erlebt haben.
Es werden 13 Frauen und Männer im Alter von 60-80 Jahren interviewt.

Zum Beispiel Edith, die mit ihrer Freundin ein Kaffee-und Marmeladengeschäft hatte.


Sonntag 20.10.19
15:15 Passage 2
„Las heridas del vento/Wounded by the wind/Wunden des Windes“

Film OmU, das Gespräch nach dem Film wird gedolmetscht

Dieser schwarz-weiss Spielfilm zeigt David, der sich nach dem Tod seines Vaters fragt, wer der Vater war.

Auf dem sehr ordentlichen Schreibtisch findet er leidenschaftliche Briefe, die ein Mann, Juan, an seinen Vater geschrieben.
David und Juan treffen sich.
Juan wird von einer Schauspielerin gespielt, die man aus Almodovarfilmen kennt.
Kartenvorverkauf
„Dolmetschkarten“ für DGSnutzende  gibt es dieses Jahr vom 28.9.-5.10.2019 hier:
Einfach beim Kartenkauf „Dolmetschkarten“ bestellen

Hein & Fiete, Pulverteich 21
Mo-Fr: 16.00 bis 20.00, Sa: 11.00-15.00


3001 Kino, Schanzenstraße 75*
Mo-Fr: 17.30 bis 22.00,
Sa, 28.9.: 11.00 bis 22.00,
Sa, 5.10.: 15.30 bis 22.00,
So: 13.30 bis 22.00

Drucken
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.