Anzeige
0
0

Durchstarten – das Förderprogramm für neue Expert*innen der Kulturellen Bildung in Berlin – schreibt wieder Fördermittel aus!

Durchstarten ist ein barrierearmes Förderprogramm des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung. Es richtet sich an Projektemacher*innen der Kulturellen Bildung mit bislang unterrepräsentierten Perspektiven, die in anderen Antragsverfahren Barrieren ausgesetzt sind und deshalb kein Geld für ihre Projekte beantragen können. Mit einem barrierearmen Antrags- und Abrechnungsverfahren können künstlerische Projekte mit jungen Menschen bis zu einem Jahr lang mit bis zu 1.000 Euro im Monat unterstützt werden. Projektanträge sind bis zum 2. Dezember 2019 möglich. Mehr Infos zu Durchstarten gibt’s unter: www.durchstarten.berlin (in Deutsch, DGS und Englisch)

Antragscoaching
Als Vorbereitung können Interessierte am Durchstarten-Antragscoaching am 5. November 2019 (16 – 18 Uhr im PODEWIL, Klosterstr.  68, 10179 Berlin) teilnehmen. Die Veranstaltung findet in deutscher Lautsprache mit Übersetzung ins Englische und in die Deutsche Gebärdensprache (DGS) statt. Um Anmeldung unter http://bit.ly/2kH5AvN oder info@durchstarten.berlin wird gebeten. Weitere Infos im Video:

Projekteinblicke
Welche Projekte sind bisher bei Durchstarten entstanden? Am 30. Oktober stellen sich bei „Durchstarten – Meet the Projects!“ Akteur*innen aus den Förderrunden 2018 und 2019 vor.

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung stellt jährlich insgesamt mindestens 2.930.000 Euro für kulturelle Projekte mit aktiver Beteiligung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 27 Jahre zur Verfügung. Seit 2008 konnten durch den Projektfonds über 2500 Projekte realisiert werden. Ein Projekt der Kulturprojekte Berlin GmbH, gefördert mit Mitteln der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Drucken
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.