Anzeige
0
0

 

Im Rahmen unseres barrierefreien Projektes „Prophetengeschichten“ mit welchem wir durch gesamt Deutschland gereist sind, haben wir nun ein neues und ganz besonderes für Euch organisieren können.

Am 14. Dezember 2019, soll es um den Propheten Jesus/Isa (a.s.) gehen. Dabei haben wir dieses mal einen muslimischen Redner Dr. Hakki Arslan und eine christliche Rednerin Miriam Pawlak eingeladen. Sie werden beide über Jesus im Islam und im Christentum reden. Anschließend wird es eine ganz besondere Diskussions- und Fragerunde geben, in welchem es um die Frage geht, wie man gemeinsam mit unterschiedlichen Religionsgemeinschaften in den Dialog treten kann und die zwischenmenschlichen Beziehungen stärken kann. Dabei ist sowohl eine aktive Teilnahme von unserem Publikum gewünscht als auch von unseren eingeladenen Rednern.
Die Veranstaltung wird von zwei Gebärdensprachdolmetschern begleitet, sodass besonders Deaf´s die Möglichkeit haben sich auszutauschen und ihre Ideen und Fragen zu stellen. Dies wird eine einzigartige Veranstaltung, die ihr unbedingt weitersagen solltet an alle Interessierten.

Nun die Informationen:

Wann:
14. Dezember 2019

Uhrzeit:
11 bis 17 Uhr

Wo:
DITIB Selimiye Moschee, Hessische Str. 1, 44339 Dortmund

Barrierefreiheit:
Barrierefrei für Rollstuhlfahrer und mit Deutscher Gebärdensprache

Für weitere Fragen könnt ihr uns erreichen unter der E-Mail info@iiiev.org oder Mobil +49 151 575 302 48.

Flyer dessen Infos im Text stehen.
ein interreligiöser Dialog im Christentum und Islam

#iiievorg #prophetengeschichten #prophetjesus #deaf #gehörlos #schwerhörig #barrierefrei #inklusion #gebärdensprache #gebärdensprachdolmetscher #rollstuhlgerecht #rollstuhl #blind #b #audiodeskription #behinderung #interreligiös #christentum #islam

Drucken
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.