Anzeige
0
0

Werbung ist im Alltag allgegenwärtig: Das zeigt die Ausstellung „Die Sammlung 3: Werben und Verkaufen“, die bis zum 1. Juni 2020 im TECHNOSEUM zu sehen ist: In der der Ausstellung finden sich Emailleschilder und Blechdosen, Warenautomaten und Plakate, Frisbee-Scheiben und Kühlboxen, Leuchtreklame und Einkaufstüten – mehr als 2.500 Ausstellungsstücke aus der Zeit um 1900 bis heute.

Am 8. Februar lädt das Museum ab 14:00 Uhr zu einer Führung speziell für Hörgeschädigte. Eine Gebärdendolmetscherin ist dabei und übersetzt. Auf Wunsch kann auch eine induktive Höranlage zum Einsatz kommen, hierzu müssen die Teilnehmer ihr eigenes Equipment mitbringen und bei ihrer Anmeldung die Nutzung der T-Spule angeben.

Eine Begleitperson hat freien Eintritt, eine Anmeldung ist bis zum 31. Januar unter paedagogik@technoseum.de erforderlich.

TECHNOSEUM
Museumsstr. 1
68165 Mannheim
www.technoseum.de

Drucken
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.