Anzeige
0

DER GRÜFFELO & DAS GRÜFFELOKIND Kinder- und Jugendkonzerte

23.12.2019

Mo 16:00 Uhr / Großer Saal

Deutsches Filmorchester Babelsberg Leitung: Lorenz Dangel

Animations-Kurzfilme live mit Orchesterbegleitung nach den Erfolgsbüchern von Julia Donaldson und Axel Scheffler

Großbritannien | Deutschland 2009/2011
Regie: Jakob Schuh, Max Lang („Der Grüffelo“)
Uwe Heidschötter, Johannes Weiland („Das Grüffelokind“) Musik: René Aubry

Im großen Wald lauern überall Gefahren. Da kann es nicht schaden, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, muss man eben einen erfinden. Die kleine schlaue Maus droht jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo. Dabei gibt’s Grüffelos doch gar nicht …, oder? Die nach den Grüffelo-Büchern des Erfolgsduos Donaldson-Scheffler entstandenen Animationsfilme sind liebevoll inszenierte und musikalisch zauberhaft untermalte Parabeln über Furcht und Unerschrockenheit und das Glück der Kleinen, die groß herauskommen können, wenn sie nur ihre Fantasie gebrauchen.

GEBÄRDENSPRACHE:

Die Aufführung wird von dem Gebärdensprach-Interpret Jan Sell begleitet. Für Hörgeschädigte gibt es noch ein Kartenkontingent. Hierfür bitte unter service@nikolaisaal.de melden.

Veranstalter: Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.