Anzeige
0

In ihrer Lecture-Performance 4 LEGS GOOD – halb Vortrag, halb Tanzsolo – beschreibt und zeigt die schottische Künstlerin Claire Cunningham, wie sie ihre Krücken künstlerisch gebraucht und zweckentfremdet, mit ihnen experimentiert, und wie sie ihre Kunst beeinflussen.
Der Englisch-lautsprachliche Text wird in DGS verdolmetscht (Team aus taubem und hörender Dolmetscher*in).

Dienstag, 18. Februar um 20:00
Kampnagel – P1
10€ / 5€
Mehr Infos: https://www.kampnagel.de/en/program/4-legs-good/

Drucken
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.