Anzeige
0

In ihrer Lecture-Performance 4 LEGS GOOD – halb Vortrag, halb Tanzsolo – beschreibt und zeigt die schottische Künstlerin Claire Cunningham, wie sie ihre Krücken künstlerisch gebraucht und zweckentfremdet, mit ihnen experimentiert, und wie sie ihre Kunst beeinflussen.
Der Englisch-lautsprachliche Text wird in DGS verdolmetscht (Team aus taubem und hörender Dolmetscher*in).

Dienstag, 18. Februar um 20:00
Kampnagel – P1
10€ / 5€
Mehr Infos: https://www.kampnagel.de/en/program/4-legs-good/

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.