Anzeige
0

Führung mit Übersetzung in Gebärdensprache
Samstag, 28. März 2020 / 15 bis 16 Uhr

In großen Schritten durchqueren die Besucher*innen 100.000 Jahre Rüsselsheimer Geschichte: Vom ältesten Ausstellungsstück des Museums, dem 100.000 Jahre alten Faustkeil, bis zum Autositz von heute bietet die inklusive Führung in Gebärdensprache einen spannenden Überblick über die Ausstellungen des Museums. Die Besucher*innen der mehrsinnlichen Führung machen Bekanntschaft mit den Lebensbedingungen der Landsknechte in der Rüsselsheimer Festung vor 500 Jahren. Und sie erfahren, wie sich Arbeit und Leben der Menschen in der wachsenden Autostadt bis heute veränderten und was die Opelarbeiter früher nach Feierabend taten. Eine gute Gelegenheit, das Museum und die Ausstellungen kennen zu lernen und ideal zum Appetitanregen für eigene Erkundungen in Antike, Mittelalter oder Industrialisierung.

Teilnahme frei, nur Museumseintritt

Erwachsene: 3,50 Euro; Kinder (ab 6) und Jugendliche: 2,50 Euro

Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim
Hauptmann-Scheuermann-Weg 4 (in der Festung)
65428 Rüsselsheim am Main
E-Mail: museum@ruesselsheim.de
www.museum-ruesselsheim.de

 

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.