Anzeige
0

Wir suchen zum 01.10.2020 eine_n engagierte_n, kompetente_n
Sozialarbeiter_in, Erzieher_in, Heilpädagog_in, Sozialpädagog_in oder Heilerziehungspfleger_in
für unseren Bereich „Betreutes Einzelwohnen“ in Neukölln (BEW für erwachsene gehörlose Menschen mit zusätzlichem Hilfebedarf).

Die Sinneswandel gGmbH ist spezialisiert auf Angebote für gehörlose oder hörgeschädigte Menschen. Wir sind sowohl in der Kinder-und Jugendhilfe (bilinguale Kita, Ganztagsschule, Jugendclub) als auch in der Eingliederungshilfe tätig. Unser Bereich Sprungbrett unterstützt individuelle Wege in Ausbildung und Beruf. Darüber hinaus bieten wir Betreutes Wohnen für gehörlose Menschen mit zusätzlichen Behinderungen in 9 Wohngemeinschaften (47 Plätze) und im Betreuten Einzelwohnen (60 Plätze) an.

Wir bieten:

  • Abwechslung sowie Spaß an der Arbeit
  • Selbständiges Arbeiten in einem netten Team mit offenem und vertrauensvollem Arbeitsklima
  • Ein anspruchsvolles pädagogisches Konzept für die Betreuung von gehörlosen Menschen mit zusätzlichem Hilfsbedarf
  • Supervision & Krisenprävention
  • Fachliche Weiterentwicklung und Förderung, interne Schulungen
  • Strukturierte und individuelle Einarbeitung
  • Eine angemessene Vergütung
  • Eine unbefriste Anstellung

Deine Aufgaben:

  • Assistenz und Unterstützung der gehörlosen Bewohner_innen in der alltäglichen Lebensführung, im Haushalt und bei der Freizeitgestaltung
  • Aufsuchende psychosoziale Betreuung der Klient_innen im Bezugsbetreuungssystem
  • Hilfe im Umgang mit Behörden, Post, Technik, Finanzen in Gebärdensprache und andere Kommunikationsformen
  • Erarbeitung von Entwicklungsberichten und Teilhabeplanungen
  • Kontakte im Umfeld der Klient_innen: Eltern, Partner, andere Angehörige, Ärzte, Rechtsbetreuer, Werkstätten und Arbeitgeber
  • Beratung und Hilfe in Krisensituationen

Dein Profil:

  • Qualifikation als Sozialpädagog_in; Erzieher_in; Heilerziehungspfleger_in oder andere vergleichbare pädagogische Qualifikation
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Sicherheit im Umgang mit Behörden (Kenntnisse im Sozialrecht)
  • Gute Gebärdensprachkompetenz
  • Fähigkeit, die eigene Arbeit selbständig zu strukturieren

Stellenumfang und Befristung:

  • Die Stelle umfasst 30 – 35 Stunden pro Woche und ist unbefristet.

Für Informationen und Rückfragen wende Dich gerne an Peter Thöne (thoene(at)sinneswandel-berlin.de).
Wir freuen uns auf Deine schriftliche Bewerbung bevorzugt als PDF per E-Mail bis zum 30. September 2020 an thoene(at)sinneswandel-berlin.de

oder per Post an
Sinneswandel gGmbH
z. Hd. Vera-Kristin Kögler
Friedrichstr. 12, 10969 Berlin
an:

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.