Anzeige
0

Am 07.01.2021 um 19:30 Uhr wird die Theatervorstellung „Die Mitschuldigen“ mit Gebärdensprachdolmetscher*innen angeboten. Außerdem laden wir Sie um 18.30 Uhr zu einer Einführung (auch verdolmetscht) im Saal des Ernst Deutsch Theaters ein.

Über das Stück:

„Die Mitschuldigen“ von Johann Wolfgang Goethe

Drei Männer bestimmen das Leben der jungen Sophie: ihr Vater, ein Hotelbesitzer, der mit einer schwierigen wirtschaftlichen Situation kämpft. Ihr schuldengeplagter Ehemann Söller, dem Glücksspiel und Alkohol wichtiger zu sein scheinen als die eigene Frau. Und nicht zuletzt Alcest, der plötzlich wieder auftaucht und Sophie in höchste emotionale Bedrängnis bringt. Als sie einwilligt, sich nachts mit Alcest in seinem Zimmer zu treffen, belauscht Söller die beiden. Am nächsten Morgen wird ein Diebstahl entdeckt und viele Verdächtigungen stehen im Raum. In nur einer Nacht sind alle zu Mitschuldigen geworden.
Die Beziehungskomödie, die Goethe als Zwanzigjähriger schrieb, ist ein fast unbekannter Schatz und gibt uns humorvoll Einblick in allzu menschliche Schwächen.

Hier geht’s zum Gebärdensprach-Trailer.

Karten: Wir empfehlen für die Kartenreservierung einen mittigen Platz ab der 7. Reihe im Parkett. Sie können Ihre Karten direkt online buchen, oder Sie schreiben uns, dass Sie gehörlos sind, dann wird Ihnen unser Service-Center-Team die bestmöglichen Plätze reservieren. Mit Ihrem Schwerbehindertenausweis erhalten Sie 50% Ermäßigung ab Preiskategorie B. inkl. HVV.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.