Anzeige
0
0
0

Am Samstag, 12.02.2022 um 19:30 Uhr wird die Theatervorstellung „Harper Regan“ mit Gebärdensprachdolmetscher*innen angeboten. Außerdem laden wir Sie um 18.30 Uhr zu einer Einführung (auch verdolmetscht) im Saal des Ernst Deutsch Theaters ein.

Über das Stück:

„Harper Regan“ von Simon Stephens 

Harper Regan ist Anfang 40, verheiratet mit Seth, ihre Tochter ist schon fast erwachsen. Sie hat einen ordentlich bezahlten Job, mit dem sie die Familie ernährt und die Arbeitslosigkeit ihres Mannes auffängt. Ihr Leben scheint soweit stabil zu sein. Dann erreicht sie die Nachricht, dass ihr Vater im Sterben liegt. Sie lässt alles stehen und liegen und macht sich auf die Reise, ohne ihrer Familie Bescheid zu sagen. Bei der Ankunft in ihrer Heimatstadt ist ihr Vater bereits tot und Harper droht den Boden unter den Füßen zu verlieren. Sie erlebt Situationen, die sie nie für möglich gehalten hätte, ganz unbekannte Facetten ihrer Persönlichkeit kommen zum Vorschein und sie wagt Bekanntschaften, die sie sich nie zugetraut hätte. So intensiv hat sie sich lange nicht mehr gespürt. Zurückgekehrt findet sie alles Vertraute wieder und doch ist für Harper Regan nichts mehr wie es vorher war.

Karten: Wir empfehlen für die Kartenreservierung einen mittigen Platz ab der 7. Reihe im Parkett. Sie können Ihre Karten direkt online buchen, oder Sie schreiben uns, dass Sie gehörlos sind, dann wird Ihnen unser Service-Center-Team die bestmöglichen Plätze reservieren. Mit Ihrem Schwerbehindertenausweis erhalten Sie 50% Ermäßigung ab Preiskategorie B. inkl. HVV.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.