Anzeige
0
0
0

Am Sonntag, 15. Mai um 19.00 Uhr wird die Theatervorstellung ›Onkel Wanja‹ mit Gebärdensprachdolmetscher*innen angeboten. Außerdem laden wir Sie um 18.00 Uhr zu einer Einführung (auch verdolmetscht) im Saal des Ernst Deutsch Theaters ein.

Über das Stück:

›Onkel Wanja‹ von Anton Tschechow

Seit vielen Jahren kümmert sich Onkel Wanja mit seiner Nichte Sonja um das Gut seiner verstorbenen Schwester. Mit den hart erarbeiteten Einnahmen ermöglichen sie großzügig den Lebenswandel des von ihnen zutiefst bewunderten Literaturprofessors Serebrjakow, Sonjas Vater und Wanjas Schwager. Jetzt, da ihm das Leben in der Stadt zu teuer geworden ist und die große Karriere sich als bloßes Blendwerk entpuppt, lässt sich Serebrjakow mit seiner jungen zweiten Frau auf dem Gut nieder. Als er Pläne offenbart, das Gut zu verkaufen, um seinen parasitären Lebensstandard fortsetzen zu können, beginnt ein schmerzhafter Prozess für alle Beteiligten. Langjährig zementierte Strukturen brechen auf und vertraute Lebens- und Liebesmuster werden fundamental erschüttert.

Karten: Wir empfehlen für die Kartenreservierung einen mittigen Platz ab der 7. Reihe im Parkett. Sie können Ihre Karten direkt online buchen, oder Sie schreiben uns, dass Sie gehörlos sind, dann wird Ihnen unser Service-Center-Team die bestmöglichen Plätze reservieren. Mit Ihrem Schwerbehindertenausweis erhalten Sie 50% Ermäßigung ab Preiskategorie B. inkl. HVV.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.