Anzeige
0
0
0

Künstliche Intelligenz (KI) beschreibt, kurz gesagt, die Fähigkeit eines Systems oder eines Programms, zu denken und aus Erfahrungen zu lernen. KI-Anwendungen, deren Funktion grundsätzlich auf einer Kombination aus Machine Learning und Deep Learning basieren, haben sich in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt und finden in fast allen Bereichen unseres Lebens Anwendung.

Im Gegensatz dazu, wie es vielleicht in so manchem Science-Fiction-Film dargestellt sein mag, bedeutet die verstärkte Nutzung von künstlichen Intelligenzen keinesfalls das Ende natürlichen, menschlichen Lebens. Ganz im Gegenteil: In vielen Fällen geht damit eine Verbesserung bestimmter Abläufe und sogar der Lebensqualität vieler Menschen einher.

KI in der Gaming- und Glücksspielbranche

Die Digitalisierung hat in den letzten Jahren mit rasantem Tempo Einzug in die Gaming- und Glücksspielbranche erhalten und diese revolutioniert. Von Cloud-Gaming über mobile Handygames, über die Legalisierung von Online-Casinos in vielen Ländern bis hin zur Nutzung digitaler Ein- und Auszahlungsmethoden in mobilen Casinos. Hierzu gehören einerseits Kryptowährungen wie Bitcoin, aber auch virtuelle Prepaidkarten wie Paysafecard. Websites wie Handy Casinos (https://handycasinos24.com/zahlungsmethoden/paysafecard) bieten Nutzern Listen mit den besten Casinos, gefiltert nach den bevorzugten Zahlungsmethoden. So können Nutzer anonym online spielen, Geld einzahlen und sich Gewinne auszahlen lassen.

Natürlich hat auch Künstliche Intelligenz keinen Halt vor dieser Branche gemacht und kommt hier beispielsweise in Form von intelligenten Bots und NPCs zum Einsatz, die gegen menschliche Spieler antreten. Darüber hinaus wird KI vielerorts auch zur Überwachung von Nutzern eingesetzt. Durch die Speicherung und Analyse von Daten über das Verhalten eines Spielers kann dessen Spielerlebnis sicherer und allgemein angenehmer gestaltet werden.

Smarte Prävention und Diagnostik im Gesundheitswesen

Künstliche Intelligenz findet im Gesundheitswesen vielfältige Anwendung. KI-Anwendungen werden in dem Bereich eingesetzt, um hochentwickelte Maschinen zu bauen, die Krankheiten erkennen oder beispielsweise Krebszellen identifizieren können. Künstliche Intelligenz kann dabei helfen, chronische Krankheiten oder beispielsweise Demenz anhand von Labordaten frühzeitig und genau zu diagnostizieren. Die Genauigkeit liegt laut Studien in letzterem Fall bei 82 bis 90 %. Die Technologie wird außerdem in einer Kombination aus aufgezeichneten Erfahrungswerten und medizinischer Intelligenz in der Entwicklung neuer Medikamente und Wearables für Patienten eingesetzt.

KI als Unterstützung im Bildungswesen

Selbst im Bildungssektor hat der allmähliche Einsatz von künstlicher Intelligenz dazu beigetragen, die Produktivität der Lehrenden zu steigern und ihnen zu helfen, sich mehr auf ihre Lehrtätigkeit zu konzentrieren als auf Büro- oder Verwaltungsarbeit.

Auch die Digitalisierung von Inhalten wie Videovorlesungen, Konferenzen und anderen Vorträgen kann mithilfe von künstlicher Intelligenz erfolgen. Über smarte Sprachassistenten können Lernende auf zusätzliches Lernmaterial oder Unterstützung zugreifen. Dadurch lassen sich Druckkosten für Arbeitsmaterialien vermeiden und auch Antworten auf sehr häufige Fragen leicht finden.

Einsatz von KI gegen Fake News

Mit der weltweiten Verbreitung des Internets ist dieses für viele Menschen auch die hauptsächliche Quelle für Nachrichten geworden – was jedoch auch dazu führt, dass immer mehr Fake News, also Falschinformationen in Form scheinbar faktenbasierter Newsmeldungen, in die Umlaufbahnen des Webs gebracht werden.

Große Technologieunternehmen wie Google und Microsoft, doch auch Organisationen wie beispielsweise das deutsche Forschungsprojekt noFake, setzen daher KI und Crowdsourcing-Mechanismen im Kampf gegen Fake News ein, um den Wahrheitsgehalt von im Internet geposteten Artikeln automatisch zu prüfen und zu bewerten. 

Angesichts der Milliarden von Beiträgen, die Social Media Plattformen wie Facebook überwachen müssen, und der schieren Unmöglichkeit, dies auf manuelle Weise zu tun, nutzen auch die Unternehmen hinter den Plattformen häufig künstliche Intelligenzen, um in Posts Wörter und Muster aufzuspüren, die auf Fake News und gezielte Desinformation hinweisen könnten.

Anzeige
BildquelleIrynaKhabliuk / envato elements

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.