Anzeige
0
0
0

Die Lage in den beiden Ländern Russland und Ukraine ist angespannt, und das schon seit einiger Zeit. In dieser Situation wird angenommen, dass Kryptowährungen wie Bitcoin ein wesentliches Element des Konflikts sind. Dem Bericht zufolge wurden aufgrund der anhaltenden Kriegssituation fast 1.200.000 Ukrainer in andere Länder weltweit verlagert. Seit dem 24. Februar 2022 haben sie begonnen, die Ukraine so schnell wie möglich zu verlassen. Die Regierung sagt, dass es 2000 ukrainische Opfer im Krieg gegeben hat und dass die menschlichen Kosten des Krieges bereits zu hoch sind, wie https://bitcoins-code.de/ berichtet. Abgesehen davon ist nach Angaben der Regierung auch noch kein Ende in Sicht. Die Situation in der Ukraine verschlechtert sich von Tag zu Tag, aber inmitten dieses Krieges hat die ganze Welt der Ukraine eine Menge Unterstützung zukommen lassen.

Wenn das Geld zu den Verbindungen oder nicht so mit der ganzen Welt wegen der Zerstörung, die von Russland verursacht wird bestärkt, sind die Kryptowährungen ein unglaubliches Medium der Unterstützung. Die russische Regierung hat die Menschen verschiedener Nationen und die Regierung um Hilfe gebeten. Daher sind Kryptowährungen für sie ein neuer Weg, um Gelder aus anderen Ländern zu erhalten. Die ukrainische Regierung hat zum Beispiel kürzlich getwittert, dass sie Spenden in Kryptowährungen annehmen kann. Unmittelbar nach dem Tweet beschlossen mehrere Kryptowährungsunternehmen, Spenden zu leisten. Unmittelbar nach der Aufforderung wurden fast 50 Millionen US-Dollar in Kryptowährungen an das Land gespendet.

Was noch?

Um Unterstützung von überall her zu erhalten, beschloss die russische Regierung, Kryptowährungen und NFT zu akzeptieren. Die ukrainische Regierung beschloss, die Annahme von mint NFT zur Finanzierung der militärischen Operationen anzukündigen. Da die Spenden in Form von Kryptowährungen zunehmen, wachsen auch viele Bedenken. Das Land hat in letzter Zeit bereits eine Menge Kryptowährungsspenden erhalten. Laut dem Bericht der Regierungsbehörden hat das Land selbst fast mehr als 70 Millionen US-Dollar in Kryptowährungen gesammelt. Außerdem kann jetzt jeder aus jeder Ecke der Welt die ukrainische Regierung ab 70 Krypto-Münzen unterstützen. Die Krypto-Münzen, die die ukrainische Regierung akzeptiert, sind an fast jeder Kryptowährungsbörse weltweit erhältlich.

Die alarmierende Situation!

Als die ukrainische Regierung beschloss, Spenden in Krypto-Münzen anzunehmen, beachtete sie nicht die negative Seite dieser Aktion. Die westliche Welt führt nun einen Krieg gegen Russland. Sie verhängen schwere Zölle und Sanktionen gegen russische Transaktionen, und deshalb ist auch die russische Regierung darüber besorgt. Sobald die ukrainische Regierung jedoch beschloss, Spenden in Krypto-Münzen anzunehmen, kam auch die russische Regierung auf die Idee. Daher hat sie ebenfalls begonnen, schneller an ihrem Mechanismus zu arbeiten, um Kryptowährungen zu akzeptieren und sie zu legalisieren. Menschen aus westlichen Ländern können keine Gelder nach Russland schicken, da schwere Sanktionen verhängt wurden. Jeder, der Geld in russische Städte schickt, kann mit schweren Strafen belegt werden. Deshalb muss die russische Regierung eine Lösung entwickeln, und das hat sie in den letzten Jahren sehr schnell getan.

Ja, die Situation in der Welt ist nicht neu. Die russische Regierung plant seit langem, die Ukraine zu übernehmen. Bevor sie einen Krieg gegen die Ukraine führte, begann die russische Regierung daher mit der Legalisierung von Kryptowährungen. Diese Maßnahme hat die russische Regierung bereits vor ein paar Monaten ergriffen. Sobald sich jedoch die Kriegssituation näherte, beschleunigte die russische Regierung auch die Legalisierung von Kryptowährungen. Unmittelbar vor Beginn des Krieges fand ein Treffen zwischen der russischen Regierung und der russischen Zentralbank statt. Beide beschlossen, einen Rat einzurichten, der sich verstärkt um die Legalisierung von Kryptowährungen kümmern soll.

Der von der russischen Regierung neu gegründete Rat beobachtet genau die negativen Auswirkungen und positiven Aspekte von Kryptowährungen auf den wirtschaftlichen Wohlstand des Landes. Daher wird es nicht lange dauern, bis die Regierung bereit sein wird, Kryptowährungen im Land zu legalisieren. Allerdings wird sie die Auswirkungen der Sanktionen des Westens gegen Russland verringern. Sie können Geld in Kryptowährungen annehmen und es dann in russische Währung umtauschen. Die Situation wird wieder typisch für Russland werden, und daher wird der Krieg vielleicht nicht so bald enden.

Anzeige
Bildquellehalfpoint / envato elements

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.