Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

Umfrage zur „Yoga-Lehrer-Ausbildung“ für Hörgeschädigte & Gebärdensprachler

Thaimage

Betty Schätzchen plant eine Yoga-Lehrer-Ausbildung. Um die Wünsche der Teilnehmer in Erfahrung zu bringen, macht sie eine Umfrage:

UMFRAGE zur 1. Yoga-Lehrer-Ausbildung - Modul 1 (voraussichtlich Feb-Nov 2017) für Hörgeschädigte (DGS) & Gebärdensprachler.
Gesamtdauer: ca. 8-10 Wochenenden (plus 1 Intensivwoche)
200h - Yoga Alliance zertifiziert (international)
Max. 12-16 TeilnehmerInnen
Nutzen: hauptberuflich, nebenberuflich oder privat

Diese Umfrage ist versteckt, nur Betty kann die Antworten einsehen. Ihr könnt die Umfrage anonym oder mit eurem Namen beantworten. Euer Name sowie eure Antworten können ebenfalls NICHT von außen eingesehen werden. Ihr dürft Mehrfachnennungen abgeben!
LINK ZUR UMFRAGE: http://doodle.com/h3qmpg3f5ir7vstn

Orthopädie/Unfallchirurgie in Berlin für Hörgeschädigte

Dr. Sebastian Mittelhaus

Dr. Sebastian Mittelhaus praktiziert als Orthopäde/Unfallchirurg im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau, einer der für Orthopädie/Unfallchirurgie führenden Kliniken Berlins. Herr Dr. Mittelhaus, selbst seit Geburt hörbehindert, ist in seiner Tätigkeit als Arzt im Umgang mit hörgeschädigten Menschen geschult und weiß um die Barrieren im Arzt-Patienten Gespräch.
Dr. Mittelhaus ist desweiteren Delegationsarzt für den deutschen Gehörlosen-Sportverband und hat im Rahmen dieser Tätigkeit u.a. die medizinische Betreuung während der Deaflympics 2013 in Sofia übernommen.
Seine Schwerpunkte in der klinischen Tätigkeit liegen neben dem gesamten Spektrum der konservativen und operativen Orthopädie/Unfallchirurgie durch außerklinische Tätigkeiten und Betreuung verschiedener Sportvereine v.a. in der Sportmedizin/Sporttraumatologie.
Zusatzweiterbildungen in Manueller Medizin, Akupunktur, Sportmedizin sowie im Functional Training Bereich ermöglichen eine ganzheitliche Behandlung seiner Patienten.
Kontaktmöglichkeiten per Mail über:
1. s.mittelhaus@waldkrankenhaus.com
2. sebastian.mittelhaus@gmx.net 

6. Gl/SH Contergan – Treffen in Lüneburg

6. Gl/SH Contergan &#8211; Treffen in Lüneburg

Vom 10.-13. April 2015 findet im Seminaris Hotel in Lüneburg das 6. Gl/SH Contergan–Treffen statt.

Thema: Vortrag über die Geschichte der Contergan und Diskussion über die Conterganstiftung in der Zukunft für die GL/SH

Unterkunft: Seminaris Hotel- & Kongressstätten- Betriebsgesellschaft, Soltauer Str. 3 , D - 21335 Lüneburg

Bitte Anmeldung zur Teilnahme am Contergan-Treffen an:
Elisabeth Lukas (Fax: +49 32224378164, Mail: celukas@t-online.de)
oder Christian Schara (Mail: cschara@web.de)

Anmeldeschluß: 7. April 2015

Thema der Fachzeitschrift DEMENZ: 'Gehörlosigkeit'

Demenz

 Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift DEMENZ ist erschienen und widmet sich mit einem ganzen Heft dem Thema "Gehörlosigkeit".

Hier kommen gehörlose dementiell veränderte Menschen zu Wort, ebenso gehörlose und hörende Angehörige sowie Pflegekräfte in der Gehörlosenarbeit.

Die Lebens- und Versorgungssituation gehörloser Menschen mit Demenz wird von vielen verschiedenen Seiten beleuchtet - herausgekommen sind eine gelungene Bestandsaufnahme und mögliche Perspektiven für eine gelingende Begleitung gehörloser Menschen mit Demenz.

Mitgewirkt haben gehörlose Betroffene und Angehörige, die Sozialberatungsstelle für Hörgeschädigte in Düsseldorf, das GIA Kompetenzzentrum Essen, der Dt. Gehörlosenbund, die Universität zu Köln u.v.m.

Das Heft kann als Einzelexemplar bestellt werden unter www.demenz-magazin.de

Vortrag „Mein Weg zum Wunschgewicht“ mit DGS-Dolmetscher

Apotheke 4.0

Apotheke 4.0 ist eine Apotheke in Berlin Moabit. Dort beginnt bald eine Vortragsreihe zu gesundheitsbezogenen und kosmetischen Themen. Diese Vorträge sollen auch - per Dolmetscher - gehörlosen und hörgeschädigten Personen zugänglich gemacht werden. 

Der erste Vortrag zum Thema "Ihr Weg zum Wunschgewicht" findet am 19. März 2015 um 19 Uhr in der Apotheke 4.0, Turmstraße 29, 10551 Berlin statt.

Jetzt anmelden unter meeting(at)apotheken-im-center(dot)de. (Anmeldeschluss 13.03.2015)

Apotheke 4.0 bietet noch einen weiteren Service für deafies an:

Janin Kuß ist Mitarbeiterin in der Apotheke 4.0. Sie hat 2012 angefangen, die Gebärdensprache zu lernen und möchte jetzt helfen, Alltagsbarrieren für Gehörlose und Hörgeschädigte abzubauen. Mit DGS VIII ist sie natürlich keine Dometscherin, aber sie steht als Apothekerin mit DGS-Kenntnissen für alle gehörlosen und hörgeschädigten Kunden in der Apotheke zur Verfügung:

Haben Sie Fragen zu Ihren Arzneimitteln (Tabletten, Salben, Zäpfchen...)??? Wir beraten Sie auch in Gebärdensprache! (Kontakt: kuss(at)apotheken-im-center(dot)de)

Kinästhetik-Kurs (Bewegungs-Schule) für Gehörlose

Kinästhetik

Vom 21.2. - 14.3. findet jeweils samstags von 10.00 - 15.15 Uhr im MARTINEUM in Essen ein Kinästhetik-Kurs (Bewegungsschule) statt.

Weitere Infos unter Termine

Arzt-Patienten-Kommunikation

Edanur Cüre

Edanur Cüre studiert Medizin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und führt im Rahmen ihrer Doktorarbeit Interviews mit Gehörlosen durch. Das Ziel ihrer Arbeit ist die Erstellung eines Seminars für Medizinstudierende, um sie schon im Studium über die Besonderheiten im Umgang und in der Kommunikation mit gehörlosen Patienten zu informieren.
Frau Cüre: "Ich lade Sie herzlich zu einem Interview ein! Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit per Email zur Verfügung."

Weitere Infos und ein Video mit Frau Cüre + Dolmi finden Sie hier.

Eine gravierende unerwünschte Wirkung mancher Antibiotika ist die Schädigung des Hörvermögens

Streptomycin

Judit Nothdurft hat den Arzneimittelexperten Prof. Dr. Gerd Glaeske von der Uni Bremen zu den Themen Risiken der Einnahme von Antibiotika und Medikamentenabhängigkeit interviewt. Die Frage, die deafies am meisten interessieren dürfte:

"Gibt es Antibiotika, die Hörschädigung verursachen, die Hörgeschädigte auf keinen Fall einnehmen sollten oder die bei einer Narkose nicht verabreicht werden sollten?"

Lesen Sie das Interview mit Prof. Dr. Gerd Glaeske!

Deaf Yoga Munich

Heike Lüdecke-Streitz

Ab Januar 2015 bietet Heike Lüdecke-Streitz (gl) barrierefreie Yoga-Kurse für Gehörlose und gebärdenkompentente Hörende an.

Wann: jeden Mittwoch von 19:30 bis 21:00 Uhr, teilweise auch dienstags von 17.45 bis 19.15 Uhr
Wo: in Münschen, Ganghoferstr. 80, in der Nähe von Theresienwiese und Westpark

Weitere Infos auf Heikes neuer Homepage Deaf Yoga Munich

Schmerztherapie

Gesundheit im Gespräch

"Von wegen austherapiert- Von den Möglichkeiten der heutigen Schmerztherapie", so lautet das Thema der neuen Sendung von Gesundheit im Gespräch!

Die monatlich in Kassel stattfindende Veranstaltung wurde wieder in DGS gedolmetscht und ist online abrufbar: Schmerztherapie

Vom Krankenhaus zum kranken Haus?

St. Bartholomew's Hospital London

Öffentliche Tagung des Deutschen Ethikrats am Mittwoch · 22. Oktober 2014 · 10:00 bis 18:00 Uhr im Deutschen Hygiene-Museum, Lingnerplatz 1, 01069 Dresden

Die Abhängigkeit der Krankenhäuser und Ärzte von diesem Kostenerstattungssystem führt in Verbindung mit der Entwicklung kostspieliger neuer Diagnose- und Therapie-Möglichkeiten zu einem zunehmend von ökonomischen Aspekten belasteten Arzt-Patienten-Verhältnis.

Für Hörgeschädigte steht während der Veranstaltung eine Simultanmitschrift sowie für Hörgeräte- und CI-Träger eine Ringschleifenanlage zur Verfügung.

Weitere Infos unter Termine

Sex im Alter

Sex im Alter

"Lust statt Frust - Sexualität im Alter", so lautet der Titel der aktuellen Sendung von Gesundheit im Gespräch!

Die monatlich in Kassel stattfindende Veranstaltung wurde wieder in DGS gedolmetscht und ist online abrufbar:

Lust statt Frust - Sexualität im Alter

Gutes für den Rücken

Deborah Sommer

Am 26.11.2014 beginnt an der Volkshochschule Hamburg ein Wirbelsäulenkurs in Gebärdensprache. Unter Anleitung von Deborah Sommer (ausgebildete Physiotherapeutin + BA Gebärdensprachen) richtet sich das Angebot an alle, die sich im Alltag mehr bewegen möchten und ihrem Rücken etwas Gutes tun wollen.

Weitere Infos unter Termine

Selbstbewusstes Auftreten

Förderung der seelischen Gesundheit Hörbehinderter e.V. Stuttgart

In Zusammenarbeit mit dem Verein "Förderung der seelischen Gesundheit Hörbehinderter e.V. Stuttgart" veranstaltet der Gehörlosenverein Biberach/Riß e.V am 18. Oktober 2014 wieder eine Infoveranstaltung. Der Eintritt ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erwünscht.

Die gehörlose Psychologische Psychotherapeutin Dr. Sarah Neef referiert in der Gebärdensprache über "Selbstbewusstes Auftreten als Gehörloser bei Hörenden bzw. als Hörender bei Gehörlosen".
Weitere Infos hier!

Bewegungsfreude gemeinsam erleben – Teilhabe von Menschen mit Demenz

Bewegungsfreude gemeinsam erleben

Einladung zur kostenlosen Veranstaltung des Demenz-Servicezentrums Westl. Ruhrgebiet in Kooperation mit dem Netzwerk Demenz Essen und dem Essener Sportbund:
„Bewegungsfreude gemeinsam erleben – Teilhabe von Menschen mit Demenz“ am Do, 30.10.2014 in Essen. Die Begleitung der Veranstaltung mit Gebärdensprachdolmetschern ist möglich.

Anmeldeschluss ist der 20.10.2014. Bitte in der Anmeldung den Wunsch auf Anwesenheit von Dolmetschern ankreuzen.

Weitere Informationen unter
www.demenz-service-westliches-ruhrgebiet.de
www.kompetenzzentren-gia.de/essen

Selbsthilfegruppen für Hörgeschädigte gesucht!

deaf psychohilfe

Der Verein "Förderung der Seelischen Gesundheit Hörbehinderter e.V." fördert Hörgeschädigte, die eine Selbsthilfegrupe gründen möchten oder auch schon leiten.

Es werden hauptsächlich für folgende Krankheiten Selbsthilfegruppenleiter gesucht: Depression/Burnout, Angst, Sucht, Traumatisierung, Krebs, Diabetes, Verlust eines Angehörigen (Trauer).
Gerne können Sie auch eigene Themen vorschlagen.

Interessierte können sich zur Aufnahme in das vereinsinterne Kooperationsnetz bewerben und damit von den vielen kostenlosen Angeboten profitieren, die der Verein bietet.
Bewerbungsschluss ist der 30.11.2015.

Multiple Sklerose

Gesundheit im Gespräch

In der neuen Folge von Gesundheit im Gespräch geht es um das Thema Multiple Sklerose.

Was aber ist die Multiple Sklerose? Sie ist eine entzündliche Erkrankung des Nervensystems, und zwar im Gehirn und im Rückenmark, die dazu führt, dass Signale über das Rückenmark zum Körper nicht mehr so wirkungsvoll übertragen werden.

Die monatlich in Kassel stattfindende Veranstaltung wurde wieder in DGS gedolmetscht und ist online abrufbar:

Multiple Sklerose

Aktualisierung der Psychotherapie-Liste

Psychologische Psychotherapie

Frau Dr. Dipl.-Psych. Sarah Neef wird im September sowohl die Liste der Psychotherapeuten als auch die Liste der Heilpraktiker komplett neu überarbeiten. Deswegen bittet sie an dieser Stelle ALLE Psychotherapeuten und Psychiater sowie Heilpraktiker und Beratungsstellen, folgende Informationen per Email zu schicken (praxis-neef@gmx.de):

- Name, Adresse der Praxis/Beratungsstelle, Kontaktmöglichkeiten (z. B. Email, Fax),
- Webseite
- Hörstatus (gl/hd/sh)
- Gebärdensprachkompetenz vorhanden?
- Fachrichtung, Ausbildungs-/Fachkundenachweis (als Anhang),
- Info ob Kassensitz oder Kostenerstattung usw.
- Foto vom Therapeuten

Dasselbe gilt nicht nur für Psychotherapeuten und Psychiater, sondern auch für Heilpraktiker und Familientherapeuten.

  Bitte bis zum 27. September 2014 an Frau Dr. Neef schicken.

Es wird nicht nur die Taubenschlag-Liste aktualisiert, sondern die Einträge kommen auch auf die Homepage des Vereins "Förderung der Seelischen Gesundheit Hörbehinderter e.V." (www.deaf-psychohilfe.de).

  Anmerkung von Frau Dr. Neef:

In die Vereinshomepage kommen nur diejenigen rein, deren Fachkunde nachgewiesen ist (das ist unsere Verantwortung als Verein). Alle, deren Fachkunde nicht nachgewiesen ist, kommen aus der Liste raus. Es sollen bitte auch diejenigen, die schon in der Liste drin sind, eine kurze Aktualisierung bzw. Bestätigung geben. Auch Fotos usw.
 

Deaf Diabetes-Gruppe

Mathias Kienle

Mathias Kienle ist gehörlos und hat seit kurzem Diabetes Typ 2. Er hat auf Facebook eine neue Gruppe gegründet: Deaf-Diabetes Deutschland. Die Gruppe ist offen für alle mit Hörbehinderung und deren Angehörige. Er möchte versuchen, eine Interessengemeinschaft für hörbehinderte Diabetiker ins Leben zu rufen. Dies gilt für Diabetes Typ 1, Typ 2 und Schwangerschaftsdiabetes.

Mathias weist auf einen wichtigen Termin hin:

Am 28.09.14 ist die Diabetes-Tour vom Diabetes Journal in der Liederhalle in Stuttgart, und laut der Zeitschrift sind auch Gebärdensprachdolmetscher anwesend. Eintritt ist 5 Euro und wer das Diabetes Journal von 09/14 hat, hat freien Eintritt mit dem innenliegenden Coupon. Bei dieser Veranstaltung gibt es Vorträge und eine Industrieschau, wo die ganze Technik ausprobiert werden kann, und Kochvorführungen. Weitere Infos unter www.Diabetes-online.de

Mobile Migränemassage

Migränemassage

Stephanie Pfaff ist 35 Jahre alt und lernt seit einiger Zeit die Gebärdensprache. Stephanie schreibt:

Da ich selbst seit meiner Kindheit Migräne kenne und die Erfahrung gemacht habe, dass mir hier auch Entspannung gut tut, biete ich nun selbst mobile Migränemassage im Raum Gießen, Wetzlar, Bad Homburg, Frankfurt am Main etc. an.

Eine regelmäßige präventive Migränemassage fördert die Entspannung sowie auch die Durchblutung im Nacken und Kopfbereich. Hierdurch kann Stress abgebaut werden, die Abstände zwischen den einzelnen Anfällen können sich vergrößern und das Wohlbefinden kann verbessert werden.

Falls Sie hierzu Fragen haben oder zur Terminabstimmung, können Sie mir gerne eine Mail schreiben an migraenemassage@gmx.de oder auch eine SMS an 0151/21798239.

Schlaganfall! Keiner wollte einen Dolmetscher holen

 

Vor einigen Monaten erlitt der gehörlose Stephan W. einen unvorhersehbaren Schicksalsschlag. Er bekam aus heiterem Himmel einen Schlaganfall. Eine wahre Geschichte, die nicht nur zeigt, wie hilflos wir Hörgeschädigten einer solchen Situation ausgeliefert sind, sondern auch den Göttern in Weiß und allem, was danach kommt!

Christoph Buhr hat darüber einen Film gemacht. In dem Film sehen wir zunächst eine nachgestellte Szene (in der sich Stephan W. selbst spielt!) und hinterher gibt es ein Interview. Christoph beschreibt es so:

"Stephan ist nur knapp dem Tode entkommen. Er lag plötzlich am Boden, und das Faxgerät auf Tischhöhe war für ihn unerreichbar. Sein nächstes Ziel war das Handy, doch als er es in der Hand hielt, war er zu schlapp. Dazu kam, dass sein Handy passwortgeschützt ist und er seine rechte Hand nicht bewegen konnte. Mit der linken Hand vertippte er sich so lange, bis das Handy gesperrt war. Doch er kämpfte weiter..."

Mehr dazu im Film, der die schlimmsten 3 Monate von Stephans Leben widerspiegelt.

Zum Weltphysiotherapietag: Salvea - Lust auf Gesundheit lädt ein

Salvea (Heidelberg) lädt zur folgenden Veranstaltung ein:

Zum Weltphysiotherapietag Montag, den 08.09.2014 von 14:00 bis 17:00 Uhr erwartet Sie ein vielseitiges Programm mit mehreren Stationen. Denn es ist nie zu spät aktiv zu werden. Nehmen Sie teil am Hilfsmitteltraining. Lassen Sie Ihre Wirbelsäule untersuchen und sich über Ihren Bewegungsapparat beraten. Des weiteren stellen die Orthopädie und Rehatechnik GmbH Wieland, die R+V Versicherungen und der Paul e.V. aus. Das Restaurant Belvedere sorgt für Snacks und Getränke.

Am Abend von 18:00 bis 19:30 Uhr können Sie einem Vortrag von Jan Suska (Bachelor-Physiotherapeut, Master of advanced studies Manuelle Therapie) beiwohnen. Dieser handelt von Rückenschmerzen, ihre Mythen und Fakten. Einer der häufigsten Gründe, warum ein Patient zum Arzt geht, ist der akute Kreuzschmerz. 30-40 % sind aktuell zu jedem beliebigen Zeitpunkt von diesem Leiden betroffen. Kreuzschmerzen gehören in Deutschland und anderen westlichen Industrienationen zu den teuersten Gesundheitsstörungen. Die Kosten aufgrund von Rückenschmerzen belaufen sich in Deutschland auf schätzungsweise 15-20 Milliarden Euro pro Jahr. Den Umgang mit Rückenschmerzen in den letzten 50 Jahren bezeichneten namhafte Wissenschaftler als „das größte medizinische Desaster des 20. Jahrhunderts“. Verschaffen Sie sich einen Überblick über das Volksleiden Rückenschmerz und profitieren Sie vom neusten Stand der Wissenschaft.

Alle Programminhalte werden für Sie von Alicia Rachow (Physiotherapeutin) in Gebärdensprache übersetzt! Adresse: salvea physio – Lust auf Gesundheit, Jaspersstr. 2, 69126 Heidelberg (im Augustinum)

Yoga & Thaimassage Workshop in München

 

In diesem und im nächsten Jahr bietet die schwerhörige Heilpraktikerin und Yogalehrerin Betty Schätzchen wieder Yoga & Thaimassage-Workshops und -Reisen für hörgeschädigte & hörende Menschen an. Bis zum 31.8.2014 habt ihr die Chance, am Yoga & Thaimassage Workshop in München (27. bis 28. September 2014) zum Frühbucherpreis teilzunehmen > Anmeldeformular

Sie bietet diese Workshops auch in Heidelberg, Karlsruhe und im nächsten Jahr in Frankfurt, Hanau und vielen anderen Städten und in Thailand an. Ihr findet alle Infos zu „Yoga Massage“ Ausbildungen, Workshops und Reisen für hörgeschädigte & hörende Menschen unter www.thai-yoga-massage-ausbildung.de 

Betty hat auch einen eigenen YouTube-Kanal: DeafYogaGermany - dort findet ihr regelmäßig neue Videos in Gebärdensprache und mit Untertiteln. Auf yogaeasy.de findet ihr sogar ein Interview mit ihr!

Betty bietet u.a. als Heilpraktikerin mit den Therapieschwerpunkten Thaimassage-, Yoga- und Ernährungstherapie auch Behandlungen für hörgeschädigte Menschen in Berlin-Schöneberg an:

www.heilpraktikerin-in-berlin.com

Gl-Ernährungskurs in Bielefeld

gesund abnehmen

Gl-Ernährungskurs in Bielefeld im HGZ vom 13.09. bis 14.9. 2014

Der gehörlose Ernährungsberater Christof Prietze und seine gehörlose Frau Lilli führen diesen Kurs in Bielefeld durch. Die beiden informieren über:
Übergewicht, gesunde Ernährung, körperliche Bewegung, Essverhalten, Restaurantbesuch, Einkauf usw. Sie werden viele praktische Tipps erhalten.

Es gibt noch freie Plätze! Wer Interesse hat, kann sich noch bis zum 25.08.2014 anmelden.
Teilnahme-Gebühr für Mitglieder 50€, für Nichtmitglieder 90€
Anmeldung bei veronikadresler@web.de, weitere Infos finden Sie hier.

Gesundes Abnehmen

Lilli und Christoph Prietze

Am 25. und 26. Oktober 2014 findet das Seminar "Gesundes Abnehmen" im Zentrum der Hörgeschädigten in Trier statt. Der Ernährungsberater Christoph Prietze referiert mit seiner Assistentin Lilli Prietze (zum letzten Mal in Trier!) über Übergewicht und die Regeln einer gesunden Ernährung.

Was beinhaltet das Seminar? Gesunde Ernährung nach DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung), vertiefte Ernährungspyramide, Partybüffet, Einkaufen, "ins Restaurant gehen", Kochtipps, Austausch, Ratgeber/Hinweis, Essenregeln...

Anmeldung online  oder per e-Mail

Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>