Die ersten 8 Jahre haben wir den Taubenschlag nur aus eigenen Mitteln betrieben. Eine Abmahnung zwang uns, unserem Prinzip untreu zu werden und Werbung als Geldquelle für ein möglicherweise sehr teures Gerichtsverfahren zu nutzen. Inzwischen sind wir froh, dass das ehemals teure Hobby sich durch die Werbung jetzt selbst finanziert.

Wenn Ihnen unabhängiger Journalismus für taube und schwerhörige Menschen am Herzen liegt, können Sie uns unterstützen. Mit Ihrer Werbung erreichen Sie auch gezielt taube und schwerhörige Onlinenutzer.

Näheres erfahren Sie von uns, wenn Sie sich bei uns per E-Mail melden: werbung@taubenschlag.de