Der Frühling ist im Anmarsch

Bald bis zu 18 Grad

0
513
Anzeige
0
0

Offenbach/Berlin (dpa) – Unangenehmer Wochenstart für viele Menschen im Norden und Osten Deutschlands: Spiegelglatte Straßen machen Autos und Fußgängern zu schaffen. Gefährliche Glätte hat in Deutschland zum Wochenstart zu vielen Unfällen geführt.

Die Berliner Feuerwehr rief wegen besonders vieler Einsätze den Ausnahmezustand aus. Mehr als 100 wetterbedingte Einsätze wurden in der Hauptstadt gezählt. «Wer kann, bleibt bitte zu Hause!», schrieb die Feuerwehr am Morgen auf Twitter. Auch in Brandenburg gab es «außergewöhnlich viele Unfälle», wie ein Polizeisprecher sagte.

Aber der Frühling ist im Anmarsch. Vor allem im Westen und Südwesten Deutschlands können sich die Menschen auf mildere Temperaturen freuen. Am nächsten Wochenende sind örtlich Höchstwerte von bis zu 18 Grad möglich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) an diesem Montag prognostizierte. Auch im Nordosten, wo es in den kommenden Tagen zunächst winterlich bleibe, seien dann zweistellige Werte drin.

Drucken