0
0

HANNAH ARENDT und das 20. Jahrhundert voraussichtlich 22. Dezember 2020 bis 21. März 2021

Führungen in Deutscher Gebärdensprache

Zur Ausstellung Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert

Samstag, 30. Januar, 13. März, jeweils 15–16 Uhr

Mit dem gehörlosen Kunstvermittler Rainer Miebach

Maximal 12 Personen/Gruppe

3 € pro Person, zzgl. ermäßigter Eintritt

Schriftliche Anmeldung erforderlich:

vermittlung@bundeskunsthalle.de

Registrierung vor Ort nach Coronaschutzverordnung NRW erforderlich

Auch als Gruppenführung frei buchbar, Anmeldeschluss jeweils fünf Werktage vor dem Termin
Bitte geben Sie bei der Buchung die genauen Bedürfnisse Ihrer Gruppe an, damit wir ein passendes Angebot für Sie zusammenstellen können.

Was ist Deine Meinung dazu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

Wir suchen Verstärkung – Hörgeschädigtenberatung München
Wird der eSport den echten Breitensport einholen?

Werbung

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.