0
0

Kunstführung in DGS zur Graduate Show der HFBK Hamburg, 12.-14. Juli 2024

HFBK PROM 2022: Installation und Happening von Saskia Stoltze (Klasse Prof. Raimund Bauer); Foto: Tim Albrecht
HFBK PROM 2022: Installation und Happening von Saskia Stoltze (Klasse Prof. Raimund Bauer); Foto: Tim Albrecht

Vom 12. bis 14. Juli 2024 zeigen mehr als 160 Absolvent*innen des Studienjahres 2023/24 ihre künstlerischen Abschlussarbeiten in einer umfassenden Ausstellung in der HFBK Hamburg. Außerdem werden im Rahmen von Final Cut alle Abschlussfilme im neuen Kinosaal des Filmhauses in der Finkenau 42 präsentiert. Weitere Informationen zur Graduate Show finden Sie hier.

Führungen in Deutscher Gebärdensprache

finden statt am Samstag, den 13. Juli um 17 Uhr sowie am Sonntag, den 14. Juli um 16 Uhr.

Es führt durch die Ausstellung Martina Bergmann.

Treffpunkt ist in der Aulavorhalle (Eingangshalle) der HFBK Hamburg,

Lerchenfeld 2, 22081 Hamburg.

 

Zusätzliche Information für Besucher*innen mit Mobilitätseinschränkung

Das Hauptgebäude der HFBK am Lerchenfeld 2 ist denkmalgeschützt und daher für Besucher*innen mit eingeschränkter Mobilität zwar überwiegend aber nicht vollständig barrierefrei.

Der barrierefreie Zugang mit stufenloser Verbindung zum Personenfahrstuhl in alle Etagen befindet sich am Seiteneingang Uferstraße 1 – entlang des Gebäudeteils, der sich parallel zum Eilbekkanal befindet.

Das neue Atelierhaus am Lerchenfeld 2a ist barrierefrei zugänglich, die verschiedenen Etagen können über einen Personenfahrstuhl erreicht werden.

Öffentliche WCs für Menschen mit Behinderung befinden sich im Hauptgebäude im EG (stufenfrei und mit Fahrstuhl über Seiteneingang erreichbar) sowie im Atelierhaus im EG (ebenerdig durch Haupteingang von der Straße erreichbar). Beide Toiletten sind mit dem Euroschlüssel zu öffnen.

Die HFBK möchte allen Besucher*innen einen möglichst reibungslosen und barrierearmen Besuch ermöglichen. Daher wird eine Person während der Öffnungszeiten der Ausstellung für Sie vor oder während Ihres Besuchs ansprechbar sein.

Taubenschlag+ bietet Abonnierenden exklusiven Zugang zu interessanten Inhalten. Für nur 3 € im Monat kannst du hochwertigen Journalismus unterstützen und gleichzeitig erstklassige Artikel und Reportagen genießen!

Was ist deine Meinung zum Artikel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Interessieren Dich weitere Artikel?

14.7.: Rundgang im Jüdischen Museum München mit DGS Übersetzung
Wie kann ich als Gehörloser ChatGPT für mich im beruflichen Alltag nutzen?

Taubenschlag+

Du kannst Taubenschlag+ abonnieren und damit unsere journalistische Arbeit unterstützen!
Become a patron at Patreon!

Werbung

Vielleicht sind noch weitere Artikel für Dich interessant?