Anzeige
0
0

Ralph Raule wird Senatskoordinator

Die Stadt Hamburg hat am Dienstag, 23. Juni 2020 bekannt gegeben, dass Ralph Raule (53), der deutsche Aktivist im Behindertenrecht und Unternehmer, der neue...

Dritter Jahresbericht von der Schlichtungsstelle BGG

Die Schlichtungsstelle nach § 16 des Gesetzes zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen (BGG) hat seit 2016 die Aufgabe, Konflikte zwischen Menschen mit Behinderungen...

Zwei verschiedenen Gebärdensprachen bei Pressekonferenzen in Nordirland

Zuschauer*innen von Pressekonferenzen von der nordirischen Regierung sehen nicht nur eine, sondern gleich zwei Gebärdensprachdolmetscherinnen. Übersetzt werden Pressekonferenzen in die Irische Gebärdensprache (ISL) und...

Nussbaum: Für österreichische Regierung existieren Menschen mit Behinderungen nicht

„Für diese Regierung existieren Menschen mit Behinderungen offenbar nicht“, kritisiert Verena Nussbaum, Sprecherin für Menschen mit Behinderungen der österreichischen Partei SPÖ. Sichtbar werde das...

Rheinland-Pfalz stärkt Rechte auf Gebärdensprache

Mit einem neuen, eigenen Inklusionsgesetz will die Landesregierung von Rheinland-Pfalz die Rechte der Menschen mit Behinderungen stärken. „Rheinland-Pfalz war und ist ein Vorreiter in Sachen...

Pellmann: Diskriminierung in Corona-Zeiten verhindern

„Die Corona-Krise offenbart mit brutaler Härte, wie die besondere Interessenlage von Menschen mit Behinderung durch die Regierungsfraktionen vernachlässigt wurde. Trotz ratifizierter UN-Behindertenrechtskonvention wurden Informationen...

FDP-Antrag für Übersetzungen von Pressekonferenzen abgelehnt

Die Bundestagsfraktion der FDP hat die Bundesregierung am 12. März 2020 mit einem Antrag (Drucksache 19/17883) aufgefordert, bei ihren Pressekonferenzen im Bundeskanzleramt und in...

Bundeskanzleramt: Pressekonferenzen jetzt auch live in Gebärdensprache

"Bravo, es ist ein wichtiger Fortschritt durch unseren gemeinsamen Kampf! Heute wird erstmals über die Pressekonferenz aus dem Bundeskanzleramt im Internet und Fernsehen mit...

Jens Beeck: Offizielle Stellungnahmen brauchen Dolmetschung

"Die Corona-Krise nimmt täglich größere Ausmaße an. Gehörlose und Menschen mit Hörbehinderungen sind jedoch von der Live-Berichterstattung ausgeschlossen. Offizielle Stellungnahmen müssen endlich mit Gebärdensprachdolmetschung...

Coronavirus: Warum noch keine Information in Gebärdensprache?

Corinna Rüffer (44) ist eine deutsche Politikerin der Partei Bündnis 90/Die Grünen und ist seit Jahr 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages. Gestern am Mittwoch,...