– Anzeige –
0

Digitalisierung vom Taubblindenwerk finanziell gefördert

Das Niedersächsische Digitalisierungsministerium und das Sozialministerium erarbeiten aktuell eine Förderrichtlinie, um die Tagesbildungsstätten und das deutschen Taubblindenwerk in Niedersachsen bei der Digitalisierung zu unterstützen....

Pellmann: Arbeitsmarkt muss barrierefrei und inklusiv werden

„Um den Zugang zum allgemeinen Arbeitsmarkt zu erleichtern, fordern wir unter anderem eine Umgestaltung des Werkstattsystems und die Streichung der Deckelung der Lohnkostenzuschüsse beim...

Gehörlosengeld und Taubblindengeld in Hessen beschlossen

Der Hessische Landtag hat am 8. Juli 2021 mit dem "Gesetz zur Teilhabe von Menschen mit Sinnesbehinderungen" die Einführung eines Gehörlosengeldes und eines Taubblindengeldes...

Teilhabestärkungsgesetz in Schleswig-Holstein beschlossen

Am 22. März 2018 hat der Schleswig-Holsteinische Landtag das Teilhabestärkungsgesetz beschlossen. Die Beteiligungsrechte von Menschen mit Behinderungen in Schleswig-Holstein sollen damit gestärkt werden. Mit dem...

Neuer Negativrekord bei der Arbeitslosigkeit behinderter Menschen

Betrachtet man die berufliche Inklusion behinderter Menschen als zartes Pflänzchen, welches gepflegt werden muss, so droht dieses gerade von der Corona-Pandemie zerdrückt zu werden....

Mehr politische Beteiligung von Menschen mit Behinderungen ermöglichen

0
Wie kann die Beteiligung von Menschen mit Behinderungen auf Augenhöhe gelingen? Die Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention des Deutschen Instituts für Menschenrechte hat ein Positionspapier veröffentlicht. "Menschen mit Behinderungen...

Krauthausen: „Wir brauchen so strenge Gesetze wie beim Brandschutz“

0
Raúl Krauthausen ist ein Aktivist, Autor, Redner und Berater für Inklusion und Barrierefreiheit. Er findet, dass die Privatwirtschaft stärker verpflichtet werden müsse, barrierefrei zu...

Pellmann: „Conterganstiftung gefährdet Versorgung Betroffener“

„Es ist eine absolute Unverschämtheit und völlig beschämend, dass die Conterganstiftung 50 Jahre nach dem Prozess zum Conterganskandal die Entschädigung für 58 Betroffene einstellen...

Stoppt Conterganstiftung Opferrenten im Ausland?

0
Die Conterganstiftung für behinderte Menschen ist eine deutsche öffentlich-rechtliche Stiftung des Bundes mit Sitz in Köln, die im Verlauf des Contergan-Skandals am 31. Oktober 1972...

Gröhe/Oellers über Inklusion von Hörbehinderten

Zum Welttag des Hörens am 3. März hat die Weltgesundheitsorganisation ihren ersten Weltbericht über das Hören ("World Report on Hearing") veröffentlicht. Wir haben darüber...